Die ersten Minuten dieses Links einer Rede von Prof. Zeilinger (stammt von NST) zeigen, was wissenschaftliches Arbeiten ist.......

Olivia, Donnerstag, 18.05.2023, 10:11 (vor 368 Tagen) @ StillerLeser3087 Views

Vlt. hilft dir das weiter. Wissenschaft ist ein Erkenntnisprozess!!!!!

Wissenschafliche Erkenntnisse sind keine Wahrheiten. Sie sind das, was wir derzeit mithilfe von weltweit überprüfbaren Untersuchungen herausgefunden haben.
Weitere Untersuchungen können diese Erkenntnisse falsifizieren, sie in einen anderen Zusammenhang stellen oder sie können darauf aufbauen.

Vor diesen Erkenntnissen steht in der Regel eine sorgfältig fundierte theoretische Abhandlung und Analyse. Auch diese ist weltweit nachvollziehbar. "Bewiesen" ist sie allerdings noch nicht.

Ich verstehe, dass es schwer ist, mit solchen "Unsicherheiten" zu leben. Trotzdem leben wir alle relativ gut durch die Erkenntnisse dieser wissenschaftlichen Arbeiten.

Auch wenn Paradigmenwechsel anstehen, hat es keinerlei Nutzen, sich aus Unsicherheit wieder in die Denk- und Erlebensgewohnheiten des Mittelalters zu begeben. Wir müssen lernen, mit Unsicherheiten zu leben. Etwas anderes bleibt uns kaum übrig. Oder möchtest du zurück in die europäische Talibanära?

Hier nochmals der Link von NST.

https://www.youtube.com/watch?v=AJDMvfpgmjw

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung