Keine Erfahrung

Falkenauge, Mittwoch, 17.05.2023, 18:04 (vor 430 Tagen) @ BerndBorchert3454 Views

""Es gibt keine Viren" ist für fast alle Leser ein Vertrauens-Killer in das, was Du schreibst, denn es widerspricht der persönlichen Erfahrung von fast allen Menschen"

Dass es Viren gebe, diese die Ursache von Infektionskrankheiten seien und durch Überspringen auf Gesunde diese ansteckten, so dass sie auch krank werden, ist keine "persönliche Erfahrung von fast allen Menschen". Keiner von ihnen hat die Viren gesehen (sie sollen ja ca 100 Milliardstel m oder Millionstel mm klein sein), sie sind also sogar für das normale Mikroskop nicht wahrnehmbar, erst angeblich vom Elektronenmikroskop.
Ebenso wissen die Menschen nicht aus Erfahrung, dass diese unsichtbaren Dinger die genaue Ursache der Infektionskrankheiten seien.

Es handelt sich nicht um Erfahrungen der Menschen, sondern um Theorien, die auf Louis Pasreure und Robert Koch Ende des 19. Jahrhunderts zurückgehen, die sich trickreich durchgesetzt haben (s. das Buch "Virus-Wahn" von T. Engelbrecht/ Dr. C. Köhnlein) und von Wissenschaftlern und Medizinern den Menschen als Erklärung erzählt werden, die das von diesen Autoritäten immer übernehmen und für wahr halten. Es ist eine, zugespitzt formuliert, kollektive Suggestion und keine "Erfahrung von fast allen Menschen".

Dass Mikroben auch nicht die Ursache sein können, habe ich aus der Besonderheit der Gesetze, die in einem lebenden Organismus herrschen, in meinem Artikel nachzuweisen versucht.
Vielleicht muss man die Stellen mehrmals lesen - weil die alten Denkgewohnheiten sehr stark sind -, um die logische Folgerichtigkeit
zu erfassen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung