Die wenigsten schaffen es,

Kaladhor, Münsterland, Dienstag, 16.05.2023, 16:37 (vor 403 Tagen) @ Falkenauge4043 Views

soziologisches Geschwurbel zu verstehen….zumal der Informationsgehalt davon meist gegen Null strebt!

Gibt übrigens eine interessante Kausalität:
Mit Zunahme des soziologischen Geschwurbels - Gender-Irrsinn, Minderheitenbevorzugung usw. - und der immer weiter auseinander driftenden Relation davon zur Realität, nimmt die Menge der psychischen Erkrankungen zu! Einfach weil man unterbewusst feststellt, dass das Propagierte einfach nur Müll ist.

Grüße

--
Ich bin nicht links, ich bin nicht rechts, ich kann noch selber denken!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung