Ja, die Ablenkungen sind derzeit zu gross, um solche Dinge auf dem Schirm zu haben .....

NST, Südthailand, Donnerstag, 18.05.2023, 03:58 (vor 378 Tagen) @ sensortimecom3386 Views
bearbeitet von NST, Donnerstag, 18.05.2023, 04:14


In der Biologie spielt sich alles auf der Ebene der INFORMATION ab. Und nicht auf Basis der Chemie, wie man das früher mal geglaubt hat. Merke: Auch ein Virus (egal wie es aussieht) ist nichts anderes als ein Informationsträger.

Die ganzen biologischen Einheiten unseres Körpers bestehen zum Grossteil aus Informations-"Beschaffern" (Sinnesorgane, Sensoren, Rezeptoren usw.), Informations-"Transmittern" (zb. Neuronen, Axone usw.) und Informations-"Trägern" (zb. Synapsen). Wenn ich heute irgend ein Medikament oder eine Droge einnehme, kommt Information ins Spiel. Nicht Chemie.

Anton Zeilinger - "Raum und Zeit sind vielleicht nicht so solide, wie wir glauben."

Der Typ wagt es doch tatsächlich, mit den gelben Teufel auf wissenschaftlicher Ebene zusammen zu arbeiten. Das muss natürlich sofort ein Ende finden ..... wir übergeben an die neuen Wissenschaften, die nachhaltigen.

Ich denke mal das Konzept der Grünen Khmer, Windräder und Sonnenenergie - das ist natürlich ein echter Fortschritt und die derzeitige Elite hat das auch erkannt. Hauptsache es ist sozial und schliesst jedes Geschlecht ein.
Gruss

--
[image]
Jeder arbeitet im Ausmass seines Verstehens für sich selbst und im Ausmass seines Nicht-Verstehens für jene, die mehr verstehen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung