Genau das hast Du dieses Mal nicht! In keiner einzigen Zeile!

MausS, Dienstag, 16.05.2023, 21:02 (vor 374 Tagen) @ Falkenauge3715 Views

Ich habe einen sachlich begründeten Artikel geschrieben,

Dann stelle den auch bitte ein.

auf den Du aber nicht sachlich eingehst und versuchst, meine Argumente zu widerlegen.

Den herausragendsten Mumpitz hatte ich zitiert und hervorgehoben.
Kein Wort darüber von dir, nur peinliches Drumherumeiern.

Insofern ist Dein Pamphlet als der Aufschrei eines in seinen gewohnten materialistischen Gedankengängen Aufgestörten zu verstehen, der aus seinen festsitzenden Vor-Urteilen nicht mehr rauskommt.

In diesem Fall sind es keine Vorurteile, und der "in seinen gewohnten materialistischen Gedankengängen Aufgestörte" bin in diesem Fall ganz sicher nicht ich.

Weswegen ich allerdings trotzdem nichts von unbelegten, unwissenschaftlichen, nicht evidenzbasierten, rein sozialutopisch erdachten und herbeiphilosophierten medizinischen Behauptungen halte.

Wer die erlebbare, nachprüf- und reproduzierbare bzw. sich selbst reproduzierende Wirklichkeit als Gradmesser seines Erkenntnisprozesses ablehnt, auch und gerade hinsichtlich des universell Lebendigen, den kann ich beim besten Willen nicht ernst nehmen.

Tut mir leid, ist aber so.

MausS

--
"Der Tod der Menschheit ist nicht nur ein denkbares Ereignis, wenn der Sozialismus triumphiert, sondern er stellt das Ziel des Sozialismus dar."
Igor Schafarewitsch, 1980


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung