Bleibt die Frage: "wer gegen wen?"

solstitium, Dienstag, 20.07.2021, 08:10 (vor 4 Tagen) @ NegaPosi1537 Views

Ich gehe davon aus das die Wetter dirigieren können.

Mexiko ist trocken.

Letztes Jahr wurde gezielt die Ernte in der VSA vernichtet, dazu gab es auch Berichte.

Gruss NP

Wetter wird gemacht - Punkt.
Siehe nur mal Olympische Spiele Eröffnungsfeier Peking.
Selbst die haben es "drauf".

Die wollten nichts anbrennen lassen, also wurde klarer Himmel und Sonnenschein geliefert.

Wie gesagt, Wissensstand von 1950 mittels Silberjodid Wolkenimpfung. Und ich unterstelle, dass seit 1950 "Einiges" passiert ist.

Es wird sich als so verhalten, dass "in beide Richtungen" "geschossen" wird, wer kann es besser, wer kann Gegenmaßnahmen ergreifen, wer ist "ohnmächtig".

Uns ging es mit der "Ernte", sowie den Wasserständen in den Brunnen, auch schon zwei Jahre an den Kragen, weil wir nicht in der "Spur" waren. (North Stream?)

Letztlich steht nur eine Frage:
KÖnnen wir es auch?
Dürften wir es?
Oder /und bei wem müssen wir uns eine "Genehmigung" einholen.
Sowie: "Gibts "Wir" überhaupt?"
Und, wem sollten wir uns anbiedern, also ne sinngemäß ne mail schicken wie: "mach mal was, Putin" oder so!

Das Ding läuft also.

Und jeder hat so ne Bazooka in Petto.
China, Russland, USA, Deep State (davon getrennt oder in jeden Land nochmal als unabhängige Unterkategorie).

Frankreich, GB, Indien schon fragwürdig, weil nicht exakt erkennbar.
Südamerika sicher keiner.

Dabei, nicht vergessen, das flächenmäßig größte Territorium weltweit ist nach wie vor GB! (Also England, Jersey, Farör, Schottland, Wales, Nordirland, Australien, Neuseeland (damit gewaltige Teile der Südsee, Falklandinseln, Diego Garcia, Gibraltar, Malta, Kanada, Bahamas, und weitere Teile der Karibik - ist alles GB! Ein bisschen sogar noch Hong Kong, und das eine oder andere Nichtgenannte, under cover Pakistan, Indien, Singapore, Südafrika?)

Also wäre es ein Wunder wenn GB außen vor wäre. Erfahrungsgemäß arbeitet GB verdeckt, mittels Kombattanten, weil USA ohnehin auch wieder GB ist, nicht nur Diego Garcia.

Ja also es ist keine Frage "ob" sondern vielmehr "tatsächlich" und "mit welcher Absicht".

--
https://dasgelbeforum.net/index.php?id=568547
obligatorischer Hinweis, so wie einst Goethe zu Eckermann. "Man muss das Wahre stets wiederholen, weil auch die Lüge stets wiederholt wird..."


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.