Laschet wird abgesägt

mabraton, Montag, 19.07.2021, 23:28 (vor 16 Tagen) @ hörby3742 Views
bearbeitet von mabraton, Montag, 19.07.2021, 23:37

Hallo zusammen,

ich muss zugeben, das Ganze sprengt in seinem Ausmaß des Versagens bis hin zur Sabotage von Hilfen das was ich bisher für möglich gehalten habe. Und ich traue diesen Trojanern in Berlin und Sonstwo in der Republik viel zu!
Ich bin wirklich gespannt wie viele Leute noch den Glauben behalten werden, dass es sich hier um das Versagen Einzelner, okay vieler Einzelner, handelt, aber sicher kein systematisches Versagen bzw. Sabotage vorliegt.

Im Grunde kann man ja keinen der Laiendarsteller in der Politik schonen. ABER bei den bisher erfolgten Rufen nach der Verantwortung fällt auf, dass es sich auf NRW konzentriert und, angeschoben durch die Lach-Affäre, auf Laschet.
Seit der Ernennung von Laschet zum Nachfolger in spe von Merkel und dem Theater in CDU/CSU ob er denn der Richtige ist, bin ich mir sicher, dass Laschets Nominierung ein Betriebsunfall war.
Warum?
Laschet ist vom Grunde her ein echter Konservativer. Er arbeitet mit Merz zusammen. Dass allein reicht schon um denen die voll auf der ausgefahrenen Agendaspur von Merkel schleimen Pickel wachsen zu lassen. Und er ist ein alter Hase, er kündigt öffentlich natürlich keine Kehrtwende an, hat sich aber, ich hatte das in irgendeiner Talkshow gesehen, deutlich von Merkel abgesetzt. Er hat dort, etwas verklausuliert, klar gemacht, dass es große Anstrengungen braucht um Deutschland aus der Scheiße zu holen.

Es gibt also sehr gute Motive, diesen Nominierungs-Unfall anhand dieser Katastrophe zu beheben. Diese Gelegenheit werden die Merkel-Speichellecker nicht ungenutzt verstreichen lassen.

Man muss hinterfragen ob eingegangene Informationen Laschet vorenthalten wurden.
Bspw. wird gerade überall die Britin zitiert, die für das europäische Hochwasserwarnsystem arbeitet, und zu Protokoll gibt, dass Deutschland gewarnt worden ist.

Frage in die Runde, wer wird Kanzler werden wenn Laschet und Baerbock aus dem Rennen sind?
Wenn Laschet raus ist, wird Söder bei der CDU übernehmen. Sollte in der CDU eine Schlammschlacht stattfinden, wird Scholz auf einmal ein ernsthafter Anwärter.
Aus meiner Sicht ist Scholz das Schlimmste was diesem Land passieren kann. Der wird die Agenden aus Brüssel, Washington, WHO, etc. ungestreift durchbringen.
Möge der Himmel es verhindern!

Die Überschriften der üblichen Verdächtigen zeigen wohin die Reise geht,
https://www.google.com/search?q=laschet&hl=de&source=lnms&tbm=nws&sa=X&...

beste Grüße
mabraton


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.