Ordnen wir einmal.

nereus, Dienstag, 20.07.2021, 13:14 (vor 4 Tagen) @ Mephistopheles1394 Views

Hallo Meph!

Wie immer, meldest Du Dich zuverlässig zu diesem Thema.
Dafür gibt es erst einmal einen herzlichen Dank von meiner Seite. [[applaus]]

Du schreibst: Kluge Idee. Eine viele bessere Idee als deine Urlogensalbaderei.
Jeder Mensch wird einmal geboren, und zwar nicht von einer Urloge, sondern in einem Ort.

Habe ich irgendwo geschrieben, daß Menschen in Urlogen geboren werden?
Nebelbombenwerferei der Jugend-B Klasse.

Wichtig für seine Entwicklung ist, mit wem er bis zum Ende seiner Pubertät zu tun hat.
Das formt ihn - und nicht die Urloge. Die bekommen es erst mit dem fertigen Menschen zu tun.

Da stimme ich zu.
Deine Fragen zum Bildungsweg kannst Du Dir daher sparen, weil diese nichts erhellen.

Und wer hat SSchäuble empfohlen, dem Christian Wulff zu empfehlen...

Ob das von Schäuble kam, habe ich nicht behauptet.
Ich stellte nur einen Zusammenhang zum Siezen her und ausgerechnet da „kommt Schäuble um die Ecke“, der mit Angela nicht immer ganz grün ist.

Während man bei Schäuble ggf. noch des Alters und dessen Handicap wegen, das Siezen erklären könnte, ergibt es bei Beate Baumann keinerlei Sinn.
Baumann ist jünger, im offiziellen Rang klar Merkel nachgeordnet und selbst private Gründe können das nicht schlüssig erklären.
Sollte sie aber in der Logen-Hierarchie über Merkel stehen, dann wäre das zumindest eine Erklärung und auch ein Grund, warum sich Merkel so beflissen um die Wünsche der Hintertanen kümmert.
Vermutlich hing und hängt sie bis heute an einem seidenen Faden, verursacht durch ihre STASI-Tätigkeit und man läßt sie nur gewähren, weil sie allen Einflüsterungen Folge leistet.

Ei sieh da! Nachdem Bruder Schäuble verhindert hat, dass sie in seine Loge aufgenommen wurde.

Ja, so wurde es in dem Buch von Gioele Magaldi geschildert.
Meiner Erinnerung nach plauderte das Frater Rosenkreutz aus, also Jaques Attali der Königsmacher der Franzosen.

Seit wann werden Frauen überhaupt in Freimaurerlogen aufgenomen?
Waren die nicht früher von vorneherein ausgeschlossen? Und jetzt werden sie doch aufgenommen?

Meine Güte, @Meph!
Früher hatten wir einen Kaiser und heute haben wir Dienstag.

Was sagrt uns das, was die Freimaurerei überhaupt noch für Einflussmöglichkeiten hat?

Gähn!
Alleine die irrwitzigen Logen-Zinken die uns tagtäglich von den Medien frei Haus geliefert werden, sagen schon eine ganze Menge dazu.
Wenn die meisten Leser/Zuschauer das nicht deuten können, ist das eine andere Geschichte.

Alte Weisheit: Immer, wenn man will, dass Institutionen oder Organisationen ihre Macht und Einfluss verlieren, dann muss man nur dafür sorgen, dass Frauen als gleichberechtigte Mitglieder aufgenommen werden (Ausgenommen Amazonen, also Kampfweiber wie die Rosa Luxemburg).

Rosa Luxemburg war Freimaurerin? [[hae]]
Das wußte ich gar nicht, aber so überraschend wäre das auch nicht.
Hast Du dazu eine Quelle?

Suche mal nach der deutschen Bedeutung des Begriffs korrupt.

Ja, das geht recht zügig.

kor·rupt

AdjektivABWERTEND
1. bestechlich, käuflich oder auf andere Weise moralisch verdorben und deshalb nicht vertrauenswürdig
"ein korrupter Beamter, Geschäftsmann"
2. aufgrund von Abhängigkeiten, Vetternwirtschaft, Bestechung, Erpressung o. Ä. so beschaffen, dass bestimmte gesellschaftliche Normen oder moralische Grundsätze nicht mehr wirksam sind
"er führte eine korrupte Existenz"

Quelle: https://www.google.com/search?client=opera&q=korrupt&sourceid=opera&ie=UTF-...

Das paßt doch nun wie die Faust auf’s Auge und zwar im Sinn des heutigen Gebrauchs. [[zigarre]]

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.