Schwierig zu finden, aber irgendwo habe ich es rausgebracht

Mephistopheles, Datschiburg, Dienstag, 20.07.2021, 20:04 (vor 3 Tagen) @ re-aktionaer704 Views

Zitiert aus dem Kopf:

Ein Rumpelstilzchen ist eine kleine Stelze, also ein Stilzchen, die an der Achse des Mühlrades so angebracht ist, dass sie einen Rücklauf des Mühlrades verhindert, weil sie sich verhackt.,. Wenn das Mühlrad sich dreht, dann klackert es natürlich, weil die Stelze jedes Mal auf die Halterung fällt, es rumpelt also.
Und dieses Rumpelstilzchen benötigt jede Mühle für ihre Funktionstüchtigkeit.

Ich hoffe, ich habe das so erklärt, dass man das verstehen kann; aber jedes Rad benötigt auch heute noch eine ähnliche Vorrichtung, die einen Rücklauf oder eine Umkehrung der Drehrichtung verhindert.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.