Hallo Mabraton, ich denke daß das Hochspielen des Lachers von Laschet (mT)

DT, Montag, 19.07.2021, 23:58 (vor 5 Tagen) @ mabraton2558 Views
bearbeitet von DT, Dienstag, 20.07.2021, 00:10

von den Grünen im öffentlich-rechtlichen hochgespielt wird sowie von den Grünen Journalisten.

Es war erstaunlich, daß ausgerechnet die ARD (ich glaube es war - natürlich - der Grüne WDR) nochmal extra den Laschet hinten rangezoomt hat und eingeblendet hat.

Der Typ neben ihm hat auch gelacht - keine Ahnung, was die Lady dahinter für einen Witz erzählte.

Gefühlt haben die beiden ca 10m hinter Steinmeier gestanden und es ist überhaupt nicht klar, ob die gehört haben, was Steinmeier da vorne in die Mikros gesagt hat. Es wurde von der Grünen Presse so dargestellt, als habe Laschet über die Worte Steinmeiers gelacht, die er vermutlich gar nicht gehört hat.

Es ist doch klar, daß die ihm jeden nur erdenklichen Schmutz anhängen wollen, nachdem sich ihr geliebtes Dxn selber in die Sch.... reingeritten hat durch seine erfundenen Geschichtchen.

Mal schauen, wann sie dem Laschet auch noch ein Verhältnis mit seiner Presseexpertin Tanit Koch (ehemalige BILD Chefredakteurin und Büroleiterin des BILD Chefredakteurs Kai Dieckmann) angedichtet bekommt:

[image]

Wie lautet das Motto: werfe mit Schmutz - irgendwas wird schon hängen bleiben.

PS: Kai Dieckmann - Friede sei mit Dir
[image]

https://de.wikipedia.org/wiki/Friede_sei_mit_Dir


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.