dies und das

nereus, Mittwoch, 21.07.2021, 09:51 (vor 14 Tagen) @ Mephistopheles759 Views

Hallo Meph!

Du schreibst: Nein, du hast es nur insinuiert.

Nein, das habe ich nicht.
Du interpretierst nur ständig etwas in Aussagen hinein, um ein Thema umzubiegen oder am Kern der Sache vorbei zu reden.

Norm ist, dass der offiziell Ranghöhere dem Rangniedrigeren das "Du" anbieten darf, aber nicht muss. Wenn sie sich siezen, was sagt das aus? Offiziell ist IM Erika die Ranghöhere.

Wenn man fast ein Vierteljahrhundert zusammen arbeitet, aus der gleichen Generation kommt, dann ist es schon sehr schräg, daß man bei dieser Nähe beim Siezen bleibt.
Und wenn dann die Jüngere die Ältere und Ranghöherer mehrfach vor Zeugen zusammen scheißt, dann gibt es dafür gute Gründe – da kannst Du mir erzählen was Du willst.

Jetzt habe ich dir wirklich eine Eselsbrücke gebaut und du hast es immer noch nicht kapiert. Also erweitere ich die Aussage:
1. Dass Frauen in die Freimaurerei aufgenommen werden, kann bedeuten, dass die Freimaurerei ihre Bedeutung verloren hat und nur die Verschwörungstheoretiker es noch nicht bemerkt haben.
2. Es kann bedeuten, dass das System, wo die Freimaurerei ein Teil davon ist, wegen Regression seine Bedeutung verloren hat und untergehen wird.

Die blödsinnige Verallgemeinerung für Frauen ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten.
Frauen können genauso grausam, kämpferisch und professionell agieren wie Männer.
Und bei Korruption und Hinterhältigkeit stehen sie den Männern in nichts nach.
Magaldi sagte ja schon in der „Ouvertüre“ seines Buches, daß sich ohne die Freimaurerei kein Rad mehr in der Geopolitik dreht und das glaube ich ihm auf’s Wort.
Dein Untergangsgeschwurbel ist einfach nur für die Tonne.

Nämlich, dass die Medien bzw., die Zielgrupppe der Medien, an Bedeutung verloren haben.

Nein, es zeigt, daß die Medien fest in der Hand der Bruderkette sind und nur noch das durch die Filter lassen, was Logenmäßig erwünscht ist.
Wahrscheinlich agierten schon immer „musivisch“, nur werden jetzt die Zügel etwas fester gezurrt.

Schwierig. Einen direkten Beleg habe ich nicht gefunden, dafür ist die Aussage von R.L. bekannt: "Freiheit ist immer die Freiheit der Andersdenkendenen" Das ist Freimaurersprech. An ihrem Sprech, also ihrer Art und Weise, wie sie sich ausdrücken, kann man die Leute oft besser erkennen als an dem was sie offiziell sagen. Daran erkennt man z.B. Christen, Moslems, Demokraten und Verschwörungstheoretiker immer recht gut.

Das stimmt, vor allem dann wenn man Handeln und Sprechen der Brüder vergleicht.
Da tun sich Abgründe auf. Sie heucheln Moral sind aber in der Regel korrupt und verschlagen, wenn nicht gar kriminell.

Aber zu dem Postergirl der Linken hab ich dir noch was. Das wird dich vermutl. interessieren:

Das kenne ich schon.
Es galt damals schon der Spruch: Wer hat uns verraten – Sozialdemokraten.

Grundsätzlich, oder als Oberbegriff für unser Zeitalter, befinden wir uns in der Phase der Regression, also der Rückentwicklung vom Jäger und Sammler zum Affen - sowohl im individuellen Bereich als auch im gesellschaftlichen Bereich.

Nun, das scheint ja so gewollt sein von den Eliten.
Ob der Mensch wirklich vom Affen abstammt, wäre dann wieder eine neue Frage.

mfG
nereus


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.