Die neue Gesetzgebung halte ich für sinnvoll, auch wenn sie im Einzelfall "grausam" sein kann. Sie wird zu "Umdenken" und mehr "Verantwortung" des Einzelnen führen.

Olivia, Dienstag, 20.07.2021, 12:58 (vor 4 Tagen) @ NST1277 Views

Der Staat kann nicht als "Nanny" für alles bereit stehen. In Extremfällen wird Hilfe zugesagt. Die derzeitige Katastrophe dürfte dazu zählen. Generell ist das wohl aber nicht mehr zu leisten. Alle "Privatschäden" können nicht ersetzt werden. Schon bei den Interviews konnte man hören, wie einige Leute sagten, es sei ALLES kaputt. Einige Dinge überleben jedoch einen Wasserschaden, wenn man sie reinigt und trocknet. Ich denke, dass auch die Versicherungen die Höhe der Selbstbeteiligung erhöhen werden MÜSSEN. Die Neigung der Deutschen zum Versicherungsbetrug (für die Meisten ist das ja mental kein Betrug) dürfte allseits bekannt sein. Siehe dazu auch den finanziellen "Corona-Betrug", der erhebliche Ausmaße erreicht haben dürfte.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.