Geld verdienen mit Corona

solstitium, Mittwoch, 16.06.2021, 09:33 (vor 101 Tagen)3416 Views
bearbeitet von solstitium, Mittwoch, 16.06.2021, 09:44

Business


Wie verdient man mittels Corona Geld?
Man überlegt sich, welche Firmen in künstliche Befruchtung und Leihmüttern bzw. dem ganzen drumherum zu tun haben.

Habe das mitbekommen, wie ein Paar keine Chance hatte auf natürlichem Weg (noch vor Covid19-Impfung) schwanger zu werden, also die Frau, na klar.

Es wurden mehrere Tausend Euro zum Dr. getragen, weil keine Kassenübernahme der Behandlungskosten, ohne jedoch einen Erfolg zu bekommen.

Der gelang schlussendlich im Ausland, weil man dort andere Bestimmungen hatte als die in Deutschland, hinsichtlich Umgang mit diesen speziellen Hormonen für die Frau.

Ja, also bislang habe ich von noch keiner einzigen bestätigten Schwangerschaft Einer mit Covid19 Impfstoff genmanipulativ behandelten Frau gelesen.

Ebenso von noch keiner erfolgreichen Zeugung eines Kindes durch einen per SarsCov2-Impfung genmanipulierten Mann.

Ferner, das liegt allerdings am zeitlichen Vorlauf, na klar, von erfolgreich ausgetragenen gesunden und hormonell völlig normalen Kindern nach vorausgehender Genmanipulation durch die Eltern.

Auf das, mit Verlaub, sollte und muss so oder so erst abgewartet werden.

Wer, vor allem in dem Land, welches mit den Grünenthal Produkt Contergan schon mal signifikante sehr tragische Erfahrungen gesammelt hat, dieser Branche dennoch einen Vertrauensvorschuss gibt, leidet an einer, vorsichtig ausgedrückt, zumindest verfestigten Wahrnehmungsstörung.

Unbesprochen dabei, die Wortmeldungen von Seehofer, der als Gesundheitsminister aus der Sitzung herauskam, vor Jahren, und attestierte, dass er als Minister gegen die Pharmabranche argumentativ und in den daraus folgenden Maßnahmen völlig regulär den „Kürzeren“ zieht, ganz gleich, wie mit welcher Absicht er in dieser Verhandlung hineingegangen ist.

Was man uns, in diesem Fall berechtigt, anlasten kann und muss, ist die Tatsache, dass wir nicht in JEDEM Posting, in jeder Wortmeldung in Jeder Halbzeitnachrichtensendung, wie das ZDF gegenteilig ja genauso, auf diese erschütternden unwidersprochenen Fakten hingewiesen haben.

Deshalb werde ich für meinen Teil ff. bei jeder Wortmeldung auf dieses Posting verlinkend hinweisen – bis es der Letzte begriffen hat und mir dies per PN mitteilte.

Für diesen Zweck werde ich in diesem Moment eine Mailliste einrichten und nacheinander abhaken.

Aber zurück zum Geld verdienen.

Gesetzt der Fall, es kommt so, wie es von den Vorausdenkenden und aufmerksam Zuhörenden (Gates zuhörenden: „Bevölkerungsreduktion“) angekündigt wird.
(Dr. Claus Köhnlein in Kaiser TV weist darauf hin, dass ebendieser Gates für 4,6 Mrd Euro sämtliche deutsche Alt-Medien „quersubventioniert“ damit defacto gekauft hat – und so schwer ist dies auch nicht, freilich seine Agenda betreibt, auf dass er diese investierten Milliarden freilich mehrfach zurückbekommt – von Euch na klar, dies aber nur am Rande)

Nun zu Deinem Geld, welches Du vervielfachen willst.

Diese Unfruchtbarkeit bei Frauen ist also eine Sache, bei der die Paare versuchen werden, einen Ausweg zu finden.

Dies ist einmal diese oben beschriebene rein medizinische Maßnahme, auf die alle, obgleich ohne Erfolgsaussichten zugreifen werden.

Welche Firmen sind darin „investiert“? Diesen werden als durch die Impfungen wachsen wachsen wachsen weil ein horrender Bedarf generiert wurde.

Warum in den „reichen Ländern“.
Ja weil nur die das Geld haben, für noch nicht geborene Kinder auch schon mal 10.000 20.000 , 30.000 Euro auszugeben, ja um diese Summen geht es.

Aber da ist noch lange nicht Schicht im Schacht.

Es ist die kommerzialisierung des reproduzierten nackten menschlichen Lebens, für nahezu Jeden (der drauf reingefallen ist).

Entstanden ohne Not aus einer reinen Farce heraus dauerte grad mal 14 Monate und das Volk war mürbe!

Fortfolgend wird es einen Markt für (na klar Ungemimpfte, was flächendeckend die dritte Welt anbieten wird) Leihmütter geben.

Chinesen praktizieren, wie zu lesen ist, dies schon eine Weile mit Ukrainischen Frauen.

Kinderwunschagenturen

Ja, dann schau sich mal der Klient schon mal um „was er sich leisten kann“ vorgenannte Chinese greifen dafür TIEF in die Taschen, oder ob das eigene Portmonee nur noch für eine Philippinin ausreicht.

Also alles was mittel und unmittelbar damit zu tun hat, wird prosperieren.

Fängt schon mal damit an, wenn Fluggesellschaften nur Geimpfte mitnehmen, fällt dieses Transportgeschäft für die Leihmütter schon mal aus.
Es braucht also von vorn schon mal ganz andere Transportmittel.

Eine Moskauer Russin erklärte mir mal, dass sie bis nach Kamtschatka per „Flugzeuganhalter“ mitgeflogen ist. Also mit Frachtmaschinen, keine Ahnung, wie das mit der Temperatur funktionieren soll.

Ebenso bieten jegliche Frachtschiffe geringe Kapazitäten für Mitfahrgelegenheiten an.
Diese werden bei dem entstehenden Bedarf freilich nicht reichen.

Es braucht Vermittlungsagenturen.

Es braucht Netzwerke vor Ort, hier wie da.

Da wird Geld an Stellen verdient, die wir heute noch gar nicht kennen.

Sicher, ist Gates, weil er es eingefädelt hat, an vorderster Front auch dabei.
Vielleicht kauft er ja Dein bis dahin aufgebautes Unternehmen?

Kinder werden also für die erste Welt fortan vorgeburtlich schon mal 30.000 Euro für die Geimpften kosten.

Um diese 30.000 werden diese Naiven ärmer, und wer diese 30.000 kassiert, reicher! Das ist also vergleichbar mit dem Umsatz der Automobilindustrie!

Diese Gedanken sind hiermit nur angerissen, ein jeder kann sich diese selbst weiter ausmalen.

Die armen Dummen (oder höflich Naiven) sterben also aus. Aber wenn Du nicht jeweils einen Cayenne für jedes Deiner vier Kinder in Deiner Tief-Garage schon mal vorhalten kannst, gehörst Du möglicherweise selbst alsbald Du dieser Schichte, weil noch Ärmere, als Dich, gibt‘s dann nicht mehr!

Ich verweise in diesem Zusammenhang noch auf einen Artikel in der Ärztezeitung, Interessierte kennen ihn.

Sinngemäß: um unsere Branche weiterhin wirtschaftlich zu erhalten, brauchen wir mehr Kranke (also mehr Patienten) Die geschlossenen 21 Krankenhäuser in 2020, quittieren diese von davor stammende Meldung im vorgenannten Blatt.

Die Geimpften sind genau dieses „Mehr“ an Kranken respektive Behandlungsbedürftigen.

Und genau deshalb, hängt man vorgenannten Tatsache medizinerseitig auch nicht an die große Glocke, weil es ist ja genau das Geschäft, von dem etliche morgen leben werden.

Die Impfung, ist also eine wirtschaftliche Investition in die Zukunft der Medizinbranche und wird die weggefallenen todgeimpften (wobei hier noch nach Rentenkassenquersubventionierungen aus den generierten Einsparungen zu suchen ist) alten Patienten aufgrund vorhersehbarer Entwicklungen mehr, als kompensieren.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.