Paul C. Martin: "Re: Hilfe! Brauche dringend Argumente für wirtsch. Ursachen des Irak-Krieges"

Ostfriese, Mittwoch, 25.01.2023, 19:15 (vor 14 Tagen) @ Manuel H.3697 Views

Hallo Manuel H.

Solange die Herren des Geldes die Aufschuldung genehmigen, solange null Problem.

So ist es.

Etwas 'gehobener' wäre das Modell: Die Besetzung des Iraks 'finanziert' die Kriegskosten 'über' eine allgemeine 'Wohlstandssteigerung' (mehr Sicherheit in der 'gesamten' Region, ergo mehr wirtschaftliches Treiben, usw.) und aus dieser Wohlstandssteigerung (eine besondere Art des 'wealth effects') ließen sich dann wiederum per Steuern jene Mittel abschöpfen, die nicht nur das 'Investment' Krieg 'bezahlen', sondern darüber hinaus weitere (dauerhafte) 'wealth effects' generieren, die im Rahmen der Entfaltung einer möglichst 'freien Wirtschaft' dann 'Wachstum' generieren und, sozusagen nebenbei, zusätzliche Staatseinnahmen (immerhin sind Kriege Staatsangelegenheiten und schlagen zunächst auf die Staatsrechnung durch).

Eine etwas perfidere Version wäre die: Die Fat Cats der US-Konzerne haben den Staats- und damit Militärapparat direkt oder indirekt in der Hand und haben so quasi im Hinterzimmer oder per 'Verschwörung' den Krieg initiiert, damit sie sich vor Ort bereichern können (Ölquellen [ = weltweit fruchtbarsten Schwarzerde-Böden] gehen an die Multis zum Nulltarif) oder es entsteht ein 'neuer Markt' (Nachholbedarf der armen Iraker usw.), die 'zusätzliche Absatzchancen' eröffnet, die wiederum zu höheren Profiten der Fat Cats führen.

https://archiv.dasgelbeforum.net/ewf2000/forum_entry.php?id=178320

Dazu kommt, dass sich jedes imperiale Zentralmachtsystem aus debitistischen Gründen externalisieren und in verbesserte Militärtechnik investieren muss.

Ist der Waffenvorsprung immens, muss sich ein Abgabensystem (externalisiert) entwickeln.

Beispiele: Obsidian, Bronze (logo), Pferd, Steigbügel, Long-Bow, Schießpulver, A-Waffen. Geht auch bei Strategien (Phalanx, Legion, Schiefe Schlachtordnung, levée en masse usw.).

https://archiv.dasgelbeforum.net/ewf2000/forum_entry.php?id=389708

Nichts Neues unter der Sonne und Gruß - Ostfriese


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung