Das wirft die interessante Frage auf, an wen das Ganze denn adressiert sein könnte?

Miesepeter, Freitag, 09.02.2024, 13:37 (vor 18 Tagen) @ MausS2841 Views

An diejenigen, die im Westen die Strippen ziehen und die Entscheidungsgewalt innehaben, war es ganz sicher nicht gerichtet: die wissen das alles nur zu gut, denen hat er dieselbe Leier schon dutzendmale vorgetragen, und hat von ihnen jedesmal die gleiche Reaktion erhalten. Entweder man hat ihn keines Kommentars gewürdigt, oder man hat ihn auf allerbilligste Art reingelegt und seine Konzessionen als Tölpelei dastehen lassen.

Wenn sich dieses immerhin 2-stündige Interview (mit Vorbereitung sicherlich ein halber Tag, bei einem Kriegspräsidenten) sich also nicht an die Entscheider der Gegenseite richtet, und auch nicht an die im Dunkeln belassenen Massen (die bereits nach 15 Minuten vorm Computer eingeschlafen sind), wer ist dann eigentlich der Adressat?

Die CIA? Zu denen haben sie doch direkte Kanäle.

Vielleicht das DGF?

Gruss,
mp


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung