Interessant ist für mich die Argumentationskette

Plancius, Freitag, 09.02.2024, 12:26 (vor 19 Tagen) @ Olivia2931 Views

Selbstverständlich spricht Putin im Verlauf des Interviews auch noch die ganzen anderen Punkte an, möglicher NATO-Beitritt der Ukraine, Abschlachten der Bevölkerung im Donbass usw.

Aber interessant ist doch seine Argumentationskette. Auf die Frage Carlsons, warum er in die Ukraine eingefallen ist, beginnt er mit dem historischen Anspruch Russlands auf dieses Gebiet. Danach kommen all die anderen Argumente. Und genau das mit dem territorialen Anspruch bleibt letzten Endes beim Zuhörer hängen. Alles andere kennen wir ja schon zur Genüge.

Wir wissen also jetzt, wie das Denkschema im Kreml aussieht. Russland wird in der Ukrainefrage keine Kompromisse machen. Vermutlich wird die gesamte Ukraine kassiert werden. Das sehe ich aus strategischem Interesse Russlands auch als sinnvoll an, hätte aber nicht gedacht, dass man anstatt eines strategischen Anspruchs einen territorialen Anspruch aus einer 1200jährigen Geschichte ableitet.

Weitere territoriale Ansprüche in Richtung Europa konnte ich Putins Äußerungen nicht entnehmen.

Gruß Plancius

--
"Natürlicher Verstand kann fast jeden Grad an Bildung ersetzen, aber keine Bildung den natürlichen Verstand." ARTHUR SCHOPENHAUER


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung