Ich hab mir den Teil mit der Frage "Wer hat Nordstream in die Luft gejagt?" angesehen

BerndBorchert, Freitag, 09.02.2024, 07:55 (vor 19 Tagen) @ Reffke3767 Views
bearbeitet von BerndBorchert, Freitag, 09.02.2024, 08:33

Putins klare Antwort: Die USA/CIA waren's - sie hatten nicht nur das größte Interesse, sondern auch die Möglichkeiten.

Auf die Frage "Wenn es eindeutig die USA waren, warum hat Russland das nicht propagandistisch ausgeschlachtet" sagt Putin, dass Propaganda eine Disziplin der USA ist, weil die USA die Medien der Welt beherrschen (Nebenbemerkung von Putin: "Wussten Sie, dass die letztendlichen Nutznießer [=Besitzer?] der größten europäischen Medien amerikanische Finanzinstitute sind?").

Auf die Frage "Warum schweigen die Deutschen?" sagt er, Deutschlands Führung handle offenbar im Sinne des gesamten Westens, und für ihn sei sie nicht zu verstehen. Er habe Deutschland angeboten, durch die noch intakte Nordstream Pipeline wieder Gas zu schicken, ebenso durch die Pipeline durch Polen oder die durch die Ukraine, aber keine Antwort bekommen.

2 Stunden Interview. Zuviel. Ginge das nicht in 20 min.? Putin lässt sich offenbar nicht stoppen zu reden.

Bernd Borchert


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung