Einer der wenigen hier, die sich offensichtlich etwas näher mit der Materie beschäftigt haben?

Skeptiker, Samstag, 01.05.2021, 19:25 (vor 17 Tagen) @ Lenz-Hannover1193 Views

Moin Lenz,

ich habe auch ein paar Aktien mit der Perspektive -98% oder + >> 100%.
Wenn das mit der mRNA funktioniert, ist es wohl DIE künftige Methode, somit viel Risiko, viel
Chance.

Na, du traust dich was [[zwinker]]

Da werden sie aber gleich über dich herfallen, dass du an dem milliardenfachen Impfleid, welches uns bevorsteht, noch Geld verdienen willst.

... bereits im Jahr 2017 hat der Impfstoffhersteller CureVac klinische Prüfungen mit Impfstoffen auf mRNA-Basis gegen die Tollwut durchgeführt und dabei haben die einiges gelernt, ... .

Heureka, was eigenes Wissen und Recherche doch so zum Vorschein bringen kann.

Jahr 1994 wurde RNA erstmals zur Impfung bei Mäusen verwendet.

https://de.wikipedia.org/wiki/RNA-Impfstoff#:~:text=Im%20Jahr%201994%20wurde%20RNA,Impf...

und weiter:

Im Gegensatz zu DNA-Impfstoffen (wie Astra-Zeneka oder Sputnik 5, Anmerkung von mir) werden RNA-Impfstoffe nicht in den Zellkern transportiert ...

Rein "künstlich" würde mir auch generell besser gefallen als etwas, was irgendwie mit Viehzeug gezüchtet wurde, reden wir in 5-10 Jahren noch einmal darüber.

Ja, wäre mir auch lieber. Aber das ganze Leben besteht aus Gefahrenabwägungen, das fängt schon morgens beim Aufstehen an.

Oder versuchen, an den chinesischen Impfstoff, Sinovac zu kommen [[zwinker]]

Skeptiker


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.