Mein lieber DT, es geht nicht um den Pieks, der sicher nicht weht tut. Es geht um die nächsten paar Jahre und den Spätfolgen, diese sind nicht abschätzbar.

Zürichsee, Freitag, 30.04.2021, 21:08 (vor 17 Tagen) @ DT3950 Views

Vielleicht ist es wie bei der Spanisch-Brötli-Bahn zwischen
Zürich und Baden. Damals hat man gesagt, wenn diese schneller
als ein Pferd (40 km) fährt, dann sterben die Menschen im Zug.

Vielleicht ist es aber auch am anderen Ende und die Auswirkungen
sind so wie bei Contergan.

Da wir das heute nicht wissen und auf die Wissenschaftler kein
Verlass ist, ist Vorsicht die Mutter der Porzellankiste.

Glück auf und Gratulation zu deinem Mut. Ich bin da lieber der Feigling.

LG Zürichsee


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.