So, hab jetzt meine Biontech Impfung bekommen. (mT)

DT, Freitag, 30.04.2021, 20:50 (vor 18 Tagen)5771 Views
bearbeitet von DT, Freitag, 30.04.2021, 20:56

Ging alles super schnell und professionell. Wie ich gestern kurz geschrieben hatte gab es wohl Impfstoff von Biontech ohne Ende, so daß ich gestern noch einen Termin für heute bekommen hatte. Konnte meinen Termin Mitte Mai cancel. Konnte noch Termine für 5(!) weitere Freunde besorgen, die alle von heute morgen bis übermorgen am Sonntag dran kamen/kommen. Die waren alle total happy und konnten es kaum glauben.

Am Impfzentrum war alles super organisiert, mein Name war aber nicht auf der Liste (wegen kurzfristigem Buchen gestern), machte nix, wurde einfach mit Bleistift hinzugefügt.

Dann Checkin, auch da war mein Name nicht auf der Liste, mit Ausweis wurde der Name und die Adresse einfach eingegeben in den Computer, Impfberechtigung vorgelegt (Ausweiskopie der Mutter plus Impfberechtigung unterschrieben, geht als Fax), Video geschaut, nette Ärztin die nach Allergien fragt, nette Schwester der Malteser die einen impft, hab überhaupt nix gemerkt. Die Spritzen waren kurz aus bevor ich kam, hat aber nur 2 min bis zum Nachschub gebraucht.

Dann 15 min warten und heimfahren.

Das wars schon. Wenn jetzt jeden Tag 1 Mio oder mehr geimpft werden, ist das Ding in 1-2 Monaten gelaufen und wir haben hier die Situation wie in UK oder Israel.

Das ganze ist super organisiert, Lob dafür, Lob für die Ärzte und netten Schwestern und für die Organisation.

Vielleicht sind ja die Gelben hier dann zum Schluß in der "glücklichen" Minderheit, daß einfach durch die Durchimpfung mit 70% Quote Corona nicht mehr weiter grassiert und einfach verschwindet, so daß sie ohne Impfung davon kommen.

Wie man wegen dem kleinen Pieks (den ich noch nichtmal gemerkt habe) so ein Tamtam machen kann, erschließt sich mir nicht. Ich finde es jedenfalls klasse, daß wir Leute wie die von Biontech haben und von Pfizer und Moderna etc., die binnen eines Jahres solch eine grassierende Seuche aufhalten und beenden können. Der ganze Quatsch und die Verschwörungstheorien über Bevölkerungsreduktion, Sterilisation etc. wird sich als heiße Luft herausstellen. Leider, und das ist genauso gewesen bei den angeblich geplanten Trump-Aktionen gegen Ende seiner Amtszeit, werden die lautesten Tröter nicht den Mumm haben aufzustehen und zu sagen "wir hatten unrecht".

DT

PS: Würde mich interessieren, wer hier sich zur bereits erfolgten Impfung bekennt und welchen Stoff man bekommen hat und wie oft man schon dran war.

PPS: Singapur ich komme. In 6 Wochen noch die 2. Impfung und dann schonmal Flüge buchen. NST, mach schonmal das Essen warm in Deinem neuen Cafe!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.