Warte mal (Bargeldabschaffung hatten wir schon mal)

Mephistopheles, Datschiburg, Samstag, 03.10.2020, 10:36 (vor 481 Tagen) @ Rybezahl2416 Views

... nämlich, dass Schwarzarbeit nur über Umwege möglich ist, jedenfalls nicht mehr in Form von netten Scheinen (man kauft mit dem Geld Rohstoffe und übergibt diese 'bar', bisschen Karusell und bumm). Überhaupt wäre dann jeder Zahlungsverkehr deanonymisiert. Selbstverständlich wird das Bargeld früher oder später auch abgeschafft. Es wird auch kaum jemand etwas dagegen haben. Also weg damit.

...bis ihnen auffällt, dass etliche Leute keine Lust haben, Leistung zu erbringen, wenn sie kein Bargeld dafür erhalten.

Das ist auch den DDR-Sozis irgendwann nach 40 Jahren aufgefallen. Jede Leistung und jede Ware, die es in der DDR nicht gab, konnte man für Blaue Kacheln sofort erhalten.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.