Natürlich ist der Euroschein Zentralbankgeld

Rybezahl, Freitag, 02.10.2020, 15:49 (vor 675 Tagen) @ Hardy, der Student3517 Views

Hallo!

Nun, die Damen und Herren irren sich leider, der digitale Euro wäre kein Zentralbankgeld, ebenso, wie die Eurogeldscheine kein Zentralbankgeld sind.

Doch, der Euro ist Zentralbankgeld und ebenso wäre es der digitale Euro unter sonst gleichen Bedingungen. Nur weil man sich das Papier spart, ändert sich nichts am zweistufigen Bankensystem.

Der digitale Euro wäre Staatsgeld, die Euroscheine sind ebenfalls Staatsgeld, das gemeinsame Staatsgeld der Eurostaaten.

Staatsgeld ist das Drucken von 'Banknoten', ohne dass dieser Banknote eine Sicherheit (Kredit) gegenüber stünde. Das ist so als ob du mit Monopoly-Geld im Laden bezahlen möchtest. Davon zu unterscheiden sind Staatsschulden, deren Sicherheit in zukünftigen Steuereinnahmen der Volkswirtschaft selbst begründet liegt (im einfachsten Fall).

Es grüßt der
Rybezahl.

--
Dieses Schreiben wurde elektronisch erstellt und enthält deshalb keine Unterschrift.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung