Infos zu: Zähler mit und ohne Rücklaufsperre, was macht das für einen Unterschied und für wen?

Hannes, inmitten des Landes S-A d. BRD in der EU, Donnerstag, 14.01.2021, 01:39 (vor 43 Tagen) @ Hannes987 Views

Aus Zeitgründen ohne Quellennachweis.

Wozu brauchen Zähler eine Rücklaufsperre?

Antwort: Damit die (von Deinem bösen Strom-Multi an Dich Konsumsklaven) rechtskräftig verkaufte Energiemenge nicht wieder sozusagen von Dir "widerrechtlich storniert" werden kann, durch Rücklieferung von EltEnergie. Du bist evtl. ein coooler Öko-"Guerilla" und bekämpfst böse Strom-Multis.

Bin kein Kaufmann, aber Vergleiche bringen Klarheit: Stell Dir analog vor, Du machst einen Vertrag mit einer Wasserlieferfirma. Die soll Dir im Sommer mit Gießwasser aushelfen. Die legen Rohre zu Dir, bauen einen Zähler ein und liefern. Du hast was Du willst. Alles gut.

Aber Du willst nicht zahlen, verständlich. Im Herbst hast Du immer Regen satt und lieferst zurück, durch deren Leitungen (warum nicht, wenn die schon mal da rumliegen?), Zähler drehst Du schlauer Ökobauer wieder auf Null, ohne jede Manipulation, also was?!

Der alte weiße Wassermann bleibt auf seinen Investkosten sitzen und seine Marge ist oooch futsch. Ein revolutionärer Akt.
[[euklid]]

Zurück zum Elektro-Strom: Alte Wirbelstromzähler haben oft keine Rücklaufsperre. Da könntest Du dann die Scheibe einfach rückwärtsdrehen, hier kraft der Sonne, die ja keine Rechnung liefert. Einfach mal den Überschuss immer mal wieder rückwärts einspeisen, bis Du denen nix mehr schuldest.

Die EVU wären ja blöd, wenn sie das OK fänden ...

Die neuen Elektronischen Zähler (siehe Smart Grid, wichtig!) sind programmierbar, die haben sicherlich durchweg nicht die Aufgabe, rückwärts zu zählen. Dazu nimmt man (wenn man es wissen will) andere Zähler, dazu später mehr.

Unabhängig davon lieferte Deine Anlage in jedem Falle Energie in das EVU-Netz, wenn Dein Energieniveau höher ist (Spannung höher) als das des EVU, also Du denen somit Strom reindrückst, Energieflussrichtungsumkehr nennt man das. Das ist ein weiteres Problen, heißt zB Netzrückwirkungen, und andere unangenehme Effekte, dazu später mehr.

Ich spreche das hier nochmal an, weil es hier schon mal Thema war, nur angerissen.

Stromzähler mit Rücklaufsperre sind auf dem Typenschild gekennzeichnet mit einer symbolischen Darstellung einer Hemmung aus Klinke und Zahnrad, sieht aus wie eine Sperrklinke.

Dein Widersacher rein elektrisch Energie-technisch wäre nicht das Vermieterschwein (wie beim coolen Hausbesetzer), sondern der Eigentümer des Zählers bzw. Vertragspartner Energiebezug.

Der lässt sich das bis 4% Deines EE-Bezuges gefallen (wenn ich mich richtig erinnere, aber exakter Betrag ist hier nicht so wichtig), hat aber dann die Beweispflicht, dass das auch so ist, da muss er messen und protokollieren (na und? Ziehst Du so lange den Stecker bis der wieder vom Hof ist). Ergo: Unwahrscheinlich, dass Du ein Problem bekommst.

Kapiesch?!

Erstaunlich. Was diese linken Guerillas da (angeblich 300.000-fach allein in der BRD!) veranstalten, und sind da noch stolz drauf!

Und das ist nur der kaufmännische Aspekt! Von Branadgefahr und so weiter will ich gar nicht reden. Wenn man sich ansieht, wie die Guerillaweiber in dem Berliner jüngst geräumten Feministenquartier gehaust haben. Hab das Video der Begehung nach Räumung durch die Polizei gesehen. Meint ihr, die Ladies da drin sind Elektrofachmänner*Innen?! Die riechen doch in dem Kiff nicht den Kokel wenn sie abfackeln, ein Drittel der ganz normalen alltäglichen Brände sind Elektriker-gemacht.

Und Rauchwarnmelderpflicht? Bei diesem linken Frauenprojekt, Schirmher Berliner Verwaltung? Bei dem Gedanken fühlt man sich versch******! Hier in Magdeburg kamen sie mit Obergerichtvollzieher und Handwerker und Vermieterin in die Wohnung rein, ich schrieb ja davon hier schon ausführlich. Woran man sieht, was politisch unterstüzt wird (Brandschutz), und was nicht (Brandschutz).
[[hae]]

Wahrscheinlicher in praxi ist, dass es zum Zwang zur Duldung des kostenpflichtigen Austauschs gegen einen Zweirichtungszähler kommt, dazu später mehr. Aber das elfte Gebot soll ja sein: DU SOLLST DICH NICHT ERWISCHEN LASSEN

Nochmal: "Guerilla PV-Anlagen" sind de facto legal, warum ich da dennoch nicht mitmache, sondern so, schreibe ich später hier auf.

H.

--
Eine Hand für den Mann und eine Hand für das Schiff.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.