Stahlschutt auch "geschneit"? mT

day-trader, Montag, 13.09.2021, 11:02 (vor 5 Tagen) @ BerndBorchert442 Views

Moin,

auf dem einen Bild von on DT sieht man sehr schön, welche ungeheuren Mengen Stahl da verbaut wurden.

Meine Fragen dazu sind:

Wo ist der Stahl hin?

Da es ja kaum hohe Schuttberge gab, hat sich der Stahl ordnungsgemäß in die Untergeschosse "hineingekrempelt"?

Es ist nahezu unmöglich, eine Coladose symmetrisch zusammenzudrücken (so dass Ober- und Unterseite deckungsgleich aufeinanderliegen). Bei einer Coladose gibt es keine innere Metallstruktur. Ein mehrere hundert Meter hohes Metallkelett fällt aber symmetrisch in sich zusammen, weil ganz weit oben ca 1/10 des Gesamtgewichtes "drückt"?
Selbst mit einem Impuls ist dieses symmetrische "Ineinanderdrücken" einer Metallstruktur von ganz weit oben schwer vorstellbar für mich.

Und hier ist das Ganze gleich dreimal nebeneinander geschehen?
Mit zwei Flugzeugen?

https://youtu.be/zRpCwKRnL1M

--
Best Trade!!!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.