Es ist zumindest erstaunlich, dass die Türme punktgenau zu dem Zeitpunkt einstürzten, als sie versichert waren.

Mephistopheles, Datschiburg, Montag, 13.09.2021, 10:36 (vor 10 Tagen) @ BerndBorchert556 Views

[image]

ca. 1996, der verkatert aussehende links bin ich, damals noch mit vollem Haar. Wir waren von Boston nach NY zur elterlichen Wohnung der Kommilitonin gefahren, die das Foto gemacht hat, und sind da auf dem Weg zur Aussichtsplattform auf dem WTC, ich glaube auf dem Turm links ohne Antenne.

Ich poste das Foto, weil ich es interessant finde, dass ich damals noch keinen Schimmer hatte, dass diese Hochhäuser (vorne das WTC7) später mein ganzes Weltbild durcheinander bringen würden, nämlich mich zum Verschwörungstheoretiker machen würden.

Bernd Borchert

Das mit der Versicherung war außerdem eine weitere schräge Geschichte. Versicherungsschutz besand da offenbar, ohne das der Erstbeitrag gezahlt wurde, was normalerweise eine unabdingbare Voraussetzung für die Rechtsgültigkeit jees Versicherunsvertrags ist. Nicht aber in USA.

Aber, man stelle sich vor, die Türme wären 1 oder 2 Jahre früher eingestürtzt! Dann wären sie gar nicht versichert gewesen!

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.