Heilsfiguren

Weiner, Dienstag, 12.01.2021, 14:45 (vor 14 Tagen) @ NST1028 Views

Hallo NST,

mir gefallen Deine Antworten und Deine Beiträge (vielen Dank!), weil aus ihnen persönliche Erfahrung spricht und weil Du immer wieder das äußere geschichtliche Geschehen auf die individuelle Ebene herunterbrichst. Ich versuche das mal auf meine etwas ungeschickte Weise:

Wir können unsere Eltern selbst pflegen - oder nach den Staat schreien, dass er eine Pflegeversicherung und ein Geschäftsmodell namens Altenheime startet, das die Alten ans Bett fesselt und ihnen zum Füttern eine Magensonde legt.

Wir können uns ums unsere Gesundheit selbst sorgen - oder nach dem Staat schreien, dass er ein Gesundheitssystem und ein Geschäftsmodell namens Pharma installiert, das uns rund um die Uhr spritzt, operiert und impft.

Wir können ehrlich und friedlich miteinander umgehen - oder nach dem Staat schreien, dass er ein (Völker-) 'Rechtssystem' und ein Geschäftsmodell namens Polizei und Militär startet, das uns schließlich einsperrt oder erschießt.

Wir können fairen wirtschaftlichen Austausch miteinander pflegen - oder nach dem Staat schreien, dass er ein Sozialsystem erschafft und ein Geschäftsmodell namens Versicherung oder Hartz IV, das uns leer ausgehen lässt.

Wir können solide wirtschaften oder nach dem Staat schreien, dass er ein Wirtschaftssystem erschafft und ein Geschäftsmodell namens Kredit, Subvention und Spekulation, das unser Vermögen am Ende zerstört.

Wir können freundlich zu den Tieren und dem Wald sein - oder nach einem Staat schreien der Tierschutzgesetze erlässt und Klimarettung propagiert und ein Geschäftssystem namens Luftzertifikate und Windräder installiert, bis wir Ohrensausen bekommen und in Schnappatmung verfallen.

Der Staat ist nichts anderes als ein Spiegelbild unserer eigenen Unfähigkeit. Er soll das tun, was wir nicht leisten wollen - und möglichst so, dass wir nicht nass dabei werden.

Weil wir das Heil nicht in uns haben bzw. finden können, sehnen und schreien wir jetzt nach einem Staats-Heilsbringer. Der von Dir verlinkte Film ist dafür ein fieser Fingerzeig.

Der darin angedeutete Heilsbringer aber, der tatsächlich kommen wird, der wird uns und viele künftige Generationen*) erst recht in die Scheixxe tunken.

Beste Grüsse von dem Weiner

*) Der Proskriptor will nämlich ein IMPERIUM installieren, das auf Dauer angelegt ist und sich so 'fortpflanzen' soll wie die römischen Kaiser, wie die Han-Kaiser, wie die Guptas, wie die Pharaonen, wie der Inka, wie der Azteke, wie die Assyrer etc. etc. etc.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.