Denken kann ich nicht.

aprilzi, tiefster Balkan, Freitag, 29.07.2022, 20:18 (vor 20 Tagen) @ Olivia1421 Views
bearbeitet von aprilzi, Freitag, 29.07.2022, 20:25

Hi,

ich lese bzw. höre was andere sagen und beurteile, ob es sinnvoll ist. Die bulgarische Regierung ist endlich Geschichte, es waren zwei Idioten aus Harvard, der eine aber ohne Diplom, der andere ein lügender Sonnyboy, der sich auch glaubt, was er sagt. Also Totalidiot, die das Land ins Chaos gestürzt haben.
Bulgarien war in den letzten Monaten der Platz an dem der Westen Russland auf jegliche Art provozieren wollte. So mit dem Personal von 70 Leuten der russischen Botschaft, die ausgewiesen wurden. Auch mit dem Stopp des Gases aus Russland. Auch mit der Lieferung von Granaten über Polen in die Ukraine.

Also Bulgarien ist eigentlich aus der Sicht der Russen der letzte Dreck.

Bulgarien hatte eine positive Handelsbilanz zu Deutschland, jetzt wohl nicht mehr. Wir importieren mehr als eine Milliarde DM pro Monat, in den letzten Monaten, mehr als wir exportieren.

Und trotzdem sagte die russische Botschafterin in Sofia, dass man die Verhandlungen zu Gaslieferungen jederzeit aufnehmen will.

Die Russen bemitleiden uns, dass wir zu solchen Lakeien geworden sind.

Einzig die Tuerkenpartei scheint noch bei Verstand zu sein. So meinte deren Führer im Parlament, dass links sitzen die rechten Bolschewiken, rechts sitzen die linken Bolschewiken und in der Mitte sitzen deren jüngeren Nachkommen, die zu nichts zu gebrauchen sind.[[freude]]

Erdogan hat uns erlaubt, bloß mit Personalausweis die Türkei als Touristen zu besuchen.

Ein Nachbar erzählte, dass seine Tochter ans Schwarze Meer gefahren ist, etwa 350 km von hier. Als die ankamen war das Öl aus dem Motor ausgelaufen. Eine Verbindung zum Turbo sei geplatzt. Die Aufseherin am Campingplatz meinte zu ihm, dass die Hälfte der Autos die dort ankommen nicht wieder zurückfahren können.

Gruß


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung