Wenn Du mit Diffamierung anfängst ...

Konstantin ⌂, Waldhessen, Montag, 20.06.2022, 00:03 (vor 17 Tagen) @ BBouvier3221 Views

Hallo BB,

Dein Beitrag ist meines Erachtens reine Diffamierung von Weltliteratur.

So schreibe ich Deinen Satz um:
Diffamierung von Weltliteratur ist allerdings kein besonders nachvollziehbares "Argument". *hehe*

Es ist im übrigen ein weit verbreitetes Verhalten, etwas Negatives aus etwas herauszupicken und dann das große Ganze negativ darzustellen. Dieser Stil ist auch bei üblichen Journalisten weit verbreitet.

Wenn die Anastasia-Bücher so ein erfundener Schund wären, dann würden die Medien sie nie und nimmer wiederholt diffamieren sondern ganz simpel ignorieren. Diese Bücher sind jedoch mehr, weit mehr sogar und deshalb gibt es Interessengruppen (nicht die echte Elite) denen diese Bücher gar nicht gefallen.

Viele Grüße
Konstantin

--
"Die wichtigsten Bücher für Herz und Seele: Anastasia"


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung