Stimmt, aber von wann bis wann?

sensortimecom ⌂, Sonntag, 19.06.2022, 20:18 (vor 17 Tagen) @ SevenSamurai3587 Views
bearbeitet von sensortimecom, Sonntag, 19.06.2022, 20:38

Ich würde meinen, dass die 50/60/70er-Generation nicht über ihre Verhältnisse gelebt hat. Die hat nicht nur emsig Neues entwickelt und fleissig gearbeitet, sondern auch Ersparnisse und Vermögen erwirtschaftet.

Spätestens um 1985/1990 drehte sich der Wind. Die nachher gemachten Innovationen reichten trotz intensivster Gehirnverrenkung und Massenausstoss von HiTech nicht mehr aus, um denselben Vorsprung in bezug auf Wirtschaftskraft gegenüber dem Rest der Welt (den Rohstofflieferanten und Billiglohnländern) zu halten wie früher, und es wurde vermehrt "auf Pump" gelebt. Auch die Globalisierung half nicht. Die Staatsverschuldungen explodierten um den Lebensstandard aufrecht zu erhalten. Den meisten Leute wurde das nie richtig bewusst. Die glaubten (und glauben heute noch) dass alles völlig normal lauft. Die heutige Generation wird zum Grossteil noch immer aus jenen Ersparnissen gesponsert, die deren Väter und Grossväter erwirtschafteten.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung