Leider beschreibt er um den heißen Brei herum

Mephistopheles, Datschiburg, Donnerstag, 13.01.2022, 22:51 (vor 208 Tagen) @ Gleipnir1087 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Donnerstag, 13.01.2022, 23:24

Ich lese Deine Beiträge sehr gerne, dieser hat mich jedoch provoziert, etwas provozierend zu fragen. Du magst es mir verzeihen.

Die Ursache seiner gerundivmordenden "Zerschlagung sämtlicher, vertrauter Gesellschaftsstrukturen, darum, die Massen wie Knetmasse psychisch soweit zu zermatschen, dass sie am Ende bereit sind, neue gesellschaftliche Identifikationswege zu akzeptieren, sie sogar eine Sinnhaftigkeit in der Rückführung der nun schon viele Jahrzehnte andauernden Machtzessionen zu erkennen glauben" lässt sich in einen Begriff fassen, der da lautet:

ENTFREMDUNG

Man ist abhängig von Produkten und Dienstleistungen, von denen man weder weiß, woher sie örtlich kommen noch, wie sie zustandekommen noch woraus sie bestehen, noch kennt man seine Funktion dabei und ahnt dumppf, dass das alles, was so selbstverständlich erscheint, von einem Tag auf den anderen aufhören könnte, noch weiß man, wieso und warum. Gleichzeitig ist man nicht in der Lage, diese dumpfe Angst zu verbalisieren. Dankbar nimmt man deswegen ein Virus an, von dem man ebenso nicht weiß, wie es aussieht noch wo es herkommt, noch wie es zustandegekommen ist noch woraus es besteht und was seine eigentliche Funktion ist, aber, man kann es bekämpfen, wenn man auch nicht genau weiß, wie und wozu und warum und wie genau und ob der Kampf überhaupt wirkt. Man muss nur ganz fest wollen. Aber, wenigstens eines weiß man genau, nämlich die, die das anders ru sehen, von denen weiß man auch, woher sie kommen und das die nur Übles wollen und wie man sie bekämpfen kann und sieht den Erfolg.

Das ist alles. Statt eines diffusen Gegners haben wir die Impfgegner, statt des Teufels, den wir nicht fassen können, haben wir wengstens die Hexe oder den Ketzer! Halleluja!

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung