Hallo Ashitaka, es wird viel schlimmer. (mT)

DT, Donnerstag, 13.01.2022, 19:27 (vor 13 Tagen) @ Ashitaka739 Views
bearbeitet von DT, Donnerstag, 13.01.2022, 19:31

Die Demographie zeigt, daß die Jahrgänge 1960-1965 pro Jahr über 1 Mio Kinder hatten.
Das bedeutet in den nächsten Jahren PRO JAHR 1 Mio Rentner mehr.

Dazu ein runtergewirtschaftetes und nicht modernisiertes Land danke der elenden Dx, dazu jetzt Morgenthau auf Steroiden mit Abbau der Autoindustrie, runterfahren von Atom, Kohle etc., keine autarke Energieversorgung mehr, dazu gigantische Kosten für neue Gaskraftwerke und noch gigantischere Kosten für Gasimporte (Besatzerfrackinggas, Rußlandgas), und DAZU noch die vielen Rentner.

Und am Ruder ein kleines Dxn ohne Ahnung, eine Vizeparlamentspräsidentin, die über eine Poetin nachdenkt und ein korrupter Finanzverschleuderer, der erpreßbar ist.

Aber selbst wenn man allen den Prozeß machen würde, die nächste Generation käme direkt nach, die fette Fx Ricarda Lang, der woke Westentaschenkommunist Kevin Kühnert, Blackrocker Merz.

Selbst wenn man der jetzigen und der nachfolgenden Generation den Prozess machen würde und sie weg vom Fenster wären, diejenigen, die jetzt grade in den Startlöchern stehen, die Jugendorganisationen der Grünen etc., FFF, die kleine Fx Neubauer, die Gretajünger, die fette Katharina Fegebank, die fette Katharina Schulze, die sind alle nochmal eine Stufe schlimmer als das schlimmste Dxn Lenchen oder die KGE. Das ist Kapitulation pur.

Meiner Meinung ginge es nur, wenn man endlich das Besatzerjoch abstreifen würde. Zahlungen an die Besatzer und an die Hintertanen einstellen, raus aus dem EU Joch, Target II fällig stellen durch Übertragung der Infrastruktur an den deutschen Steuerknecht. Und dann ein Wiederaufbauprogramm, angelegt auf 20 Jahre, beginnend bei Infrastruktur, Wohnungen, Ausbildung und Bildung. Wie Singapore und Korea die letzten 20 Jahre, und wie China.

Mann würde so ein Land anders aussehen, wenn man NUR WOLLTE. Und GELASSEN WÜRDE. Aber die fucking Besatzer stellen uns so Marionetten wie das Dxn und den CumEx hin oder den Blackrocker.

Man könnte die Wand hochgehen. Was ist so schwer daran, um die Städte herum pro Stadt 1000 ha Bauland auszuweisen? Was ist so schwer daran, mit Caterpillars zu kommen und sämtliche Autobahnabschnitte mit Stau 3- und 4-spurig zu machen? Was ist so schwer daran, die durch Reparationen noch nach 70 Jahren einspurigen Bahnstrecken wieder 2-spurig zu machen? Die alten Tunnels und Brücken sind immer noch da. Was ist so schwer daran, die noch nicht elektrifizierten Bahnstrecken zu elektrifizieren? Dies wäre ein gigantisches Aufbau- und Konjunkturprogramm für lokale Firmen wie Siemens etc. Die benötigten Leute würde man in China holen, die bilden 1 Mio Ingenieure pro Jahr aus, und ja, die sind auch nicht alle dumm. Und dann stellt man denen billigen Wohnraum sowie billiges Bauland zur Verfügung, und Deutschland würde eine Blüte erleben wie seit den 60er Jahren nicht.

Wenn man eine Stadt verkehrsberuhigen will, muß außen drum ein gescheiter Ring sein, um den Lokalverkehr und den Durchgangsverkehr aufzunehmen. Also zack zack, ran mit den Baggern und den Ring gebaut.

Was den Bürgern JETZT zugemutet wird und was den Bürgern bei meinem Programm zugemutet würde, was uns wieder in die erste Reihe katapultieren würde, ist doch kein Vergleich.

Jetzt wird Morgenthauisierung, Verbote, Energieknappheit etc. zugemutet. Bei mir würde halt ein paar Wälder um München rum, viele Felder um die Städte herum, freiliegende Flächen um die Unis herum geopfert werden, um Tausende von Wohnungen zu bauen, um den Hauptdruck vom Wohnungsmarkt zu nehmen, um neue Möglichkeiten für High-Tech Startups zu schaffen. Gleichzeitig würde ich Tausende von Chinesen und Asiaten reinholen, direkt mit dt. Paß ausstatten und ein zweites Silicon Valley in Deutschland schaffen, auf den Gebieten Digitalisierung, Automatisierung, KI, Kommunikation etc. Überall aufbaggern und Gigabit-Glasfaser-Internet verlegen, in die letzte Kommune. Überall 5G, restlos, jede Straße, jede Bahnstrecke, jede S- und U-Bahn, jeder Bahnhof.

Daß so etwas geht, haben genau die Asiaten von einer wesentlich schlechteren Ausgangsposition aus gezeigt.

Und die noch stehenden KKWs würden wieder in Betrieb genommen und die Kohlekraftwerke würden weiterlaufen.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.