Nein, Missstände müssen angeprangert und beseitigt werden.

Linder, Samstag, 17.07.2021, 14:19 (vor 19 Tagen) @ NegaPosi1185 Views
bearbeitet von Linder, Samstag, 17.07.2021, 14:22

[[top]] Sehr gut, genau so ist es richtig.
Wenn etwas nicht stimmt, dann muss man es kommunizieren und darauf drängen den Missstand abzustellen.

Warum eine Sirene überhaupt zu überhören ist, ist mir etwas unverständlich, aber so sei es.
Hauptsache ist, dass etwas getan wird, denn wie will das Kollektiv von einer brenzligen Lage (in der eigenen oder Nachbargemeinde) Notiz nehmen, wenn nicht alarmiert wird!?

Der größte Treppenwitz ist wohl, Zeit, Möglichkeit und Kraft gehabt zu haben eine Situation zu bewältigen, aber keine Kenntnis davon.

Et is, wie et is. :-)

Gibt es nicht! Wenn Kenntnis davon, dann abstellen. Man kann den Verantwortlichen so lange auf die Füße treten, bis der Missstand abgestellt wird.

--
◇◇◇ GENESEN - GELACHT - GELOCHT ◇◇◇


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.