Sehr merkwürdige Argumentation

Skeptiker, Dienstag, 01.12.2020, 16:35 (vor 96 Tagen) @ Odysseus558 Views

Nach 5 Tagen herumfeilen an deiner Antwort auf meine Posting, ist dir zudem erschreckend wenig eingefallen.


Nein, das hat nur eine paar Minuten gedauert.

Nimm dir beim nächsten Mal ruhig etwas mehr Zeit [[zwinker]], aber schön, dass wir beim Punkt, "erschreckend wenig eingefallen", einer Meinung sind [[zigarre]]

Bis darauf, dass eine Zahlung von einer weiteren, zusätzlichen Billion Dollar Reparationszahlung, von Deutschland an die Besatzermacht, von dir offensichtlich vollumfänglich gutgeheißen wird.

Forderungen sind Verhandlungsmasse.

Ach du meine Güte, das habe ich befürchtet. Über solche Forderungen verhandelt man nicht, die lehnt man ab, als Deutscher mit Rückgrat jedenfalls.

Nehme ich angesichts der geplanten Ausgaben in 1000 Mrd- Schritten der EU gar nicht mehr ernst.

Wie bitte, Trumps Forderung nach einer Billion Dollar weiterer Reparationszahlungen sind nicht ernst zu nehmen, da die EU seit Jahren die Wirtschaft mit Geld flutet. [[hae]]

Was ist das denn für eine abstruse Logik? [[rofl]]

Oder willst du eventuell damit sagen, dass es dann auf eine weitere Billionen mehr oder weniger für die Besatzermacht auch nicht darauf ankommt?

Das würde ja durchaus zu einem Trump-Versteher passen. [[hüpf]]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.