Democracy light

Mephistopheles, Datschiburg, Montag, 23.11.2020, 21:34 (vor 64 Tagen) @ Odysseus1704 Views
bearbeitet von Mephistopheles, Montag, 23.11.2020, 21:40

Klar ist mittlerweile, dass es so viele Meldungen zu Manipulationen gibt, dass durchaus realistisch ist, dass die Masse der Amerikaner den Glauben an ihre Demokratie verlieren.

Wie denn das auf einmal? Nachdem immer schon bekannt ist, dass maximal die Hälfte der Amerikaner überhaupt zur Wahl gehen und somit ein Prääsident kaum jemals mehr als 25% der Stimmen auf sich vereinigen kann, jedenfalls wesentlich weniger als Fernsehzuseher und derjenigen, die im Internet ihre Meinung abgeben?

Wäre es da nicht wesentlich gerechter und dem Wählerwillen entsprechender, wenn man den mutmaßlichen Wählerwillen aus den Zuschauerquoten und den likes bei Facebook berechnet? Democracy light sozusagen.

Hier eine liste, auf der beobachtete Wahlmanipulationen eingetragen werden können.
Sie hat nichts mit dem Trumpteam zu tun:

https://hereistheevidence.com/

Bereits früher habe ich schon angemerkt, dass der Betrug durch Wahlmaschinen, die eben auch ein Exportschlager sind,

Wie viel % des amerikanischen Exports wird durch Wahlmaschinen bestritten?

ein Werkzeug von Geheimdiensten ist, nicht nur der USA.

Ein Werkzeug von Geheimdiensten besteht eben darin, dass es geheim ist.

Da dass jetzt in öffentliches Licht gezerrt wird, betrifft das nicht mehr nur die aktuelle US-Wahl. Das Server im Ausland von Verbündeten stehen, macht die Sache auch nicht gerade einfacher.

Die Kräfte die hier nun auf dem Plan sein dürften, weil sie erkennen, was ihnen blüht, wenn das alles weiter aufgedeckt wird, sind für uns eine schwarze Box.
Allerdings dürften die Oppositionen aller Länder, die mit diesen Maschinen arbeiten, bereits jetzt nachhaltig sensibilisiert sein.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.