Der Krieg ist relativ schnell zuende, wenn die Russen ernst machen.

FOX-NEWS, fair and balanced, Montag, 18.09.2023, 03:14 (vor 309 Tagen) @ sensortimecom2032 Views

Was wir bisher an sogenannten "Offensiven" sehen, sind Angriffe, die in der laufenden Gegenoffensive der UKR Kräfte binden und Entlastung bringen sollen. Die hatten die UKR schon mehrfach soweit, daß ein energischer Durchbruch hätte erreicht werden können. Allerdings hat man ganz schnell die Bemühungen eingestellt, sobald gegnerische Kräfte nachgeführt waren. Damit ist die Zielrichtung immer noch die gleiche - die Abnutzung gegnerischer Reserven und Materials. Die Ukrainer sind allerdings nicht auf den Kopf gefallen und machen für Moskau das ganze von Tag zu Tag kostspieliger.

Da wird sich bald was ändern. Mein Topkandidat ist ein russischer Vorstoß über Sumy -> Poltawa -> Krementschuk an den Dnjepr. Damit bleiben für den Nachschub nach Osten, incl Charkov(!) nur noch ein paar Brücken, welche als Flaschenhals einfach zu bekämpfen sind. Die Ukraine stünde vor dem Dilemma, entweder mit allem diesen Angriff zu stoppen und dabei die Ostflanke zu schwächen, oder eingeschlossen zu werden.

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung