Apropos Urlaub, und weil es thematisch passt - Beobachtungen aus Thailand, die güldenen Zeiten vorbei?

FOX-NEWS, fair and balanced, Dienstag, 12.09.2023, 03:28 (vor 260 Tagen) @ Joe683861 Views

Ich komme gerade von einer Rundreise im Nordosten Thailands zurück, wo man solche Preziosen bewundern kann:

[image]
Khong Chiam

[image]
Wat Phu Tok

Was auffällt ist, daß die touristische Infrastruktur im Verfall zu sein scheint, obwohl Corona jetzt schon länger vorbei ist. Auch trifft man kaum thailändische Touristen und schon gar keine (erkennbaren) Ausländer, ist also das einzige Weißbrot im weiten Rund. Für den in Horden auftretenden Chinamann war und ist das kein Revier, den zieht es in die touristischen Hochburgen.

Lokals berichten, daß die wichtigen Thai-Touristen ausbleiben und auch die Westler. Wenn man in der ganzen Zeit keinen auf Camel-Tours (Backpacker, beladen wie ein Kamel) trifft, dann verfestigt sich der Eindruck, daß auch diese Spezies bald vom Aussterben bedroht ist. Es ist zwar absolute Nebensaison, aber so still habe ich es (ex Coronazeiten) noch nie erlebt. Die einzigen Westler habe ich in Udon Thani gesehen ... vermutlich Expats.

Die Krise zeigt sich langsam überall ... :-P

Grüße

--
[image]
Läuft in Deutschland ...


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung