Die Erklärung habe ich geliefert. Adhäsion. (mT)

DT, Mittwoch, 02.06.2021, 18:27 (vor 13 Tagen) @ Naclador1304 Views

Und ich habe Dir gesagt, daß die Menge in 0.5 ml Impfstoff viel zu gering ist, um einen Magneten da haften zu lassen, da brauchst Du auch keine Erklärung. Das kannst Du selber ausrechnen mit den Gesetzen der Physik.

https://en.wikipedia.org/wiki/Iron_oxide_nanoparticle
Force F= grad(m*B), m: Magnetisches Moment in den Nanopartikeln, B: Magnetische Flußdichte


Und Dein Satz "Nanopartikel mit Größen weit unterhalb der Wellenlänge sichtbaren Lichtes dagegen trüben eine Lösung überhaupt nicht." ist inkorrekt.

Hier siehst Du Lösungen mit verschiedenen Nanokolloiden:
[image]

https://en.wikipedia.org/wiki/Colloidal_gold
[image]

Und von wegen nur weil die kleiner als die Wellenlänge seien könntest Du die nicht sehen. Du siehst die bis zu 10 nm Größe. Hat schon Richard Zsigmondi zu Beginn des 20. Jh herausgefunden und 1925 den Chemienobelpreis bekommen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Richard_Zsigmondy

"Zsigmondy erhielt 1925 (verliehen 1926) den Nobelpreis für Chemie „für die Aufklärung der heterogenen Natur kolloidaler Lösungen sowie für die dabei angewandten Methoden, die grundlegend für die moderne Kolloidchemie sind“. "

Geht auch mit Silber, Aluminium, Kupfer, Eisen, Eisenoxyd, etc.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.