Der mysteriöse Impfmagnetismus: Gelbe Ad-hoc-Studie?

Naclador, Göttingen, Mittwoch, 02.06.2021, 09:48 (vor 107 Tagen)5274 Views

Moin,

ich komme immer noch nicht über die Flut an Videos hinweg, in denen behauptet wird, die Impfstelle bei Moderna oder Biontech sei nach der Impfung magnetisch. So wie der Impfmechanismus beschrieben ist, haben magnetische Nanopartikel in der Impfung nichts zu suchen.

Ich würde das gern als Fake News zu den Akten legen, daher meine Bitte: Wenn Ihr kürzlich geimpft wurdet, könnt Ihr bitte mal kurz testen, ob Euch da an der Impfstelle etwas in der Richtung auffällt? Vielleicht auch mit der Angabe des Impfstoffes, und ob es die erste oder zweite Impfung war?

Viele Grüße,
Naclador

--
"Nur die Lüge benötigt die Stütze der Staatsgewalt. Die Wahrheit steht von alleine aufrecht."
Thomas Jefferson


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.