Stimmt ....

NST ⌂, Südthailand, Montag, 27.07.2020, 12:09 (vor 11 Tagen) @ Dieter655 Views

ich würde es nicht Meditation nennen.

.... es wird erst zur Meditation, wenn ein bewusster Eingriff erfolgt - im Regelfall mit einem Mantra. Das kann ein beliebiges Wort mit 2 Silben sein z.B EIN - AUS. Sich auf das Einatmen und Ausatmen zu konzentrieren genügt auch ....

Mit dem Mantra versucht man das Plappern des Geistes abzustellen. Wer es mal versucht hat, weiss wie komplex das ist. Der Geist wehrt sich vehement ..... ständig mischt er sich ein, oft so subtil, dass man es gar nicht registriert, dass man schon wieder seinen Träumereien nachhängt .... :-P

Langweilig ist das nicht, im Gegenteil man bekommt zum ersten Mal mit, wer eigentlich Chef im Ring ist. HM ist es nicht ... :-P mit dem könnte man notfalls einen Deal aushandeln. Der Geist lässt nicht mit sich handeln. Sich immer wieder aufzuraffen, gegen einen Gegner der keine Pausen kennt und keine Kompromisse eingeht, zeigt aus welchem Holz man geschnitzt ist.

Es gibt keinen Schiedsrichter .... und kein Publikum und überhaupt nichts zu gewinnen -- denn am Anfang gibt es auch keine Gewissheit, dass es überhaupt etwas verändert.
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.