Warum Sellner zum Paria hochgehetzt wird, ist vollkommen gleichgültig. Die AfD hatte sich von den Identitären "distanziert". Vemutlich mit Grund!

Olivia, Mittwoch, 31.01.2024, 18:39 (vor 27 Tagen) @ re-aktionaer714 Views

Lass ihn doch seine eigenen Dinge machen. Sehr erfolgreich war er damit bisher jedenfalls nicht. Bekannt wurde er erst, als er die AfD in die Tonne gehauen hat mit seinen "Vorschlägen" der Remigration von Deutschen mit Migrationshintergrund. Wie blöde kann man denn sein, so eine Steilvorlage zu geben???

Ein Festessen für jeden "zufälligen Lauscher". Und die wird er ja gleich mitgebracht haben bei den "Begleiterscheinungen" seiner Karriere!

Die AfD wird gut daran tun, "Abstand" zu halten. Das "Kuscheln" ist ihr jedenfalls nicht gut bekommen.

Was meinst du wohl, warum LePen sich von der AfD distanziert? Wegen so einem unbedeutenden kleinen Möchtegern wie Sellner? Mit Sicherheit nicht! Glaubst du, es hätte irgend eine Presse interessiert, was er schreibt oder sagt? Mitnichten! Das Interesse war NUR wegen der AfD vorhanden.

Und die ist jetzt im weltweiten Blätterwald als "Nazi" mit "Abschiebungen von Deutschen mit Migrationshintergrund" bekannt. Umfangreiche, weltweite Korrekturen erfolgten NICHT! Also bleibt das hängen! Glaubst du im Ernst, dass LePen mit einer solchen Pressekampagne assoziiert werden möchte??? So blöde ist die mit Sicherheit nicht. Das ist eine langjährige, sehr erfolgreiche REAL-Politikerin, die Präsidentin werden möchte. Da läßt man sich nicht von Dummköpfen, die sich in eine solche "Falle" begeben (ob bewußt oder nur aus Blödheit) ans Bein pinkeln.

Die REALOS der Partei können jetzt schauen, dass sie die Scherben aufsammeln.

--
For entertainment purposes only.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung