Sie lügt - und das nicht einmal gut - aber Ihr seht es nicht.

Linder, Montag, 19.07.2021, 09:41 (vor 6 Tagen) @ neptun300 Views
bearbeitet von Linder, Montag, 19.07.2021, 09:46

Bzw. es interessiert Euch nicht.
Ihr macht Euch noch nicht einmal die Mühe es zu erkennen.

Sie verzieht einseitig den Mundwinkel, weil ihr Gehirn sagt: "Bähhh, jetzt muss ich etwas aussprechen das mich selbst anekelt.", weil es eine Lüge oder Halbwahrheit ist, zumindest nicht die Wahrheit, die ihrer inneren Überzeugung entspricht. Darauf folgt die intuitive Reaktion zu lächeln um genau dies zu überspielen. Diese Reaktion ist der Situation unangebracht, daher ist sie so auffällig (falsch).

Zum Schluss lächelt sie wieder, weil sie froh ist dass die Ansage vorbei ist, der Spuk beendet.
Das war ein befreiendes Lächeln, sehr symmetrisch, sprich es war echt.

Gute Lügner können Körpersprache unterdrücken bzw. absichtlich falsche Signale senden, sie indes tat es nicht.
Körpersprache lügt selten bis gar nicht, aber man muss sie verstehen und bewusst wahrnehmen.
Schaut in Zukunft genauer hin und lasst Euch nicht von bloßen Worten blenden.

Ich frage mich sogar warum die ARD so etwas überhaupt sendet bzw. zu allem Überfluss auch noch in der Mediathek stehen lässt. So dumm kann man eigentlich nicht sein, aber anscheinend sind sie sich ihrer Sache recht sicher oder bemerken es selbst nicht einmal mehr. An ihrer Stelle hätte ich es zensiert oder frisch aufgenommen und wieder eingestellt.

--
◇◇◇ GENESEN - GELACHT - GELOCHT ◇◇◇

  • Eintrag gesperrt

gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.