Hallo Dionysos, noch ein Nachtrag: habe meine (mT)

DT, Freitag, 22.01.2021, 00:12 (vor 35 Tagen) @ Dionysos690 Views

zweite Hälfte BTC und ETH heute nachmittag verkauft. Vom Gewinne mitnehmen ist noch niemand ärmer geworden. Ich habe nicht das Standvermögen meines Schwagers, der TSLA von 160 im Sommer 2019 auf 850 im Feb 2020 hochgefahren hat, den Rückgang auf 330 im Mrz 2020 ausgesessen hat und bis fast 4000 hochgefahren hat.
Kann immer noch nachkaufen wenn der Rücksetzer kommt wie die Chartexperten hier vorhergesagt haben bei 28000 USD (BTC). Mal sehen, was ETH macht.

Eigentlich sollte Yellen machtlos gegen BTC sein, aber die Ansage hat den Rutsch ausgelöst nach der Kursrallye der letzten Monate.

Sie meinte übrigens, BTC würden für illegale Geschäfte genutzt. Sagt so mancher Politiker ja auch übers Gold. Aber was ist die Währung Nr. 1 für illegale Geschäfte? Wie wäre es damit, DAS zu verbieten, Janet?


[image]
Pablo Escobar, COL


[image]
El Chapo, MEX

[[euklid]]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.