Nun ja, mir fehlen diese Anzeichen für seine Demenz

Knight, Donnerstag, 21.01.2021, 16:24 (vor 38 Tagen) @ BerndBorchert824 Views

Ich hab einige Wahlkampfauftritte und beinahe alle WH-Briefings gesehen (bis CNN diese nicht mehr übertrug), und mir kam er stets fit, konzentriert und eloquent vor, sodaß ich nicht auf (beginnende) Demenz schließen könnte. Und "unglücklich" ausgewählte Bilder des Medienkartells kommen für mich zur Bewertung überhaupt nicht in Frage.

In deinen anderen Punkten sehe ich es wie du.[[top]]

Der perfekte President war er für mich auch nicht. So hätte er sich z.B. den Quatsch mit der höchsten Zuschauerzahl bei seiner Inauguration sparen sollen. Aber zu einem schlechten Menschen macht ihn sowas eben auch nicht.
Sein Vorgänger Obama ist im Umgang mit den Medien um das X-fache smarter, ein schöner Man mit liebenswerter Familie. Lächelt dich so charmant aus der Glotze an, während er gleichzeitig reihenweise Hochzeiten sprengt - mit den smarten Drohnen. Damit hat der mehr Kinder getötet als seine Vorgänger.

Neulich las ich hier noch von "großen Erfolgen" beim Injizieren von Chlordimmelbums-Derivaten im Kampf gegen Covid, das lässt Trumps damalige skandalöse Aussage ("könnte man Desinfektion nicht einfach spritzen") in ganz anderem Licht erscheinen...

Letztlich zählen Taten und nicht Gesichtsausdrücke (wobei ich bei Biden die Einschläge schon näher kommen sehe).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.