Danke für die schnelle Antwort

Diogenes Lampe, Mittwoch, 21.07.2021, 18:08 (vor 14 Tagen) @ NST266 Views

Hallo,

Also kurz gesagt, es hängt eher mit meinen Wahrnehmung zusammen, als mit ihren Texten. Was halt hängen geblieben ist - ist der Terminus Kanzler Seehofer.

Da kann man mal wieder sehen, wie vorsichtig man mit seinen Überschriften sein muss. In der Tat war mein Terminus "Kanzler Seehofer" ziemlich provokativ, aber eben nie in dem Sinne gemeint, den Sie immer wieder verwenden, wenn es Sie zu einem kleinen Seitenhieb auf mich drängt; warum auch immer

Ganz unabhängig davon, meine Texte sind eher Geschichten vergleichbar mit Grimms Märchen - mit erlebten realen Ereignissen entsprechend ausgestaltet, um es lesbar zu machen.

Beinahe hätte ich geantwortet, Sie stellen da ihr Licht unter den Scheffel. Aber zum Glück fiel mir noch ein, dass Sie angesichts des tiefen Wahrheitsgehalts der Märchen der Gebrüder Grimm ja hier auch ein kleines Selbstlob riskieren könnten....?[[zwinker]]

Auch Fakten sind nicht beständig, die werden aus meiner Sicht überbewertet. Was ich gestern als Wahrheit erlebt habe, kann heute schon eine andere Wendung genommen haben. Dem Prinzip unterliegen wir alle, wenn man das beherzigt, kann man die ganze Schreiberei als das sehen was es ist - eine Beschäftigung.

Und wenn man beherzigt, dass Fakten nicht dasselbe sind wie die Wahrheit, denn die liegt immer zwischen denselben, wenn man es räumlich nimmt; so, wie wir mit unseren Beschäftigungen, mit denen wir, wenn wir klug sind, weder Amboss noch Hammer sein wollen, und schon gar nicht das, was dazwischen liegt; die uns und unseren Mitlesern und Mitdiskutanten aber zumindest den Schmerz der Langenweile ersparen und auf diese Weise zu unser aller Glück beitragen. [[top]]


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.