Braucht man gar nicht, zumindest kein technisches Gerät...

Linder, Sonntag, 18.07.2021, 18:10 (vor 17 Tagen) @ Olivia859 Views

...an das Du jetzt vielleicht denkst.

Die Leute wurden nicht ausreichend früh gewarnt, die Sirenen teils nicht eingeschaltet und die Schleusen der Becken viel zu spät geöffnet.
In Verbindung mit der Gutgläubigkeit der großen Masse bereits jetzt der perfekte Cocktail für eine riesen Kathastrophe.
Wetterkrieg braucht man da gar keinen mehr führen, es geht auch ohne ganz gut.

Und nicht vergessen: Die Unwetter kamen 3x hintereinander in einem Abstand von knapp über 100 Jahren.

--
◇◇◇ GENESEN - GELACHT - GELOCHT ◇◇◇


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.