sinnvoller Zeitraum?

valuereiter, Sonntag, 18.07.2021, 15:48 (vor 17 Tagen) @ D-Marker964 Views

Habt ihr wirklich einen Getränkevorrat, der für 60 Tage reicht?

Warum gleich "für 60 Tage"?

in 99,x % der Szenarien sollte man binnen max. einer Woche wieder versorgt werden oder (wenn z.B. das Wasser abgelaufen ist) sich an einen nicht verwüsteten Ort begeben können ...

habe immer 3 bis 5 Liter Frucht- und Gemüsesäfte, im Sommer gerne einige Flaschen Cidre und 1 bis 2 Tragl Bier, dazu Joghurt, ein paar Dosensuppen und Erasco-Fertigeintöpfe rumstehen
(für mich alleine)
--> solange ich nicht Auto fahren muss sind 1 oder 2 Wochen lang 2 bis 3 Liter pro Tag zur Hand

PS:
für das mich "an einen nicht verwüsteten Ort begeben" habe ich für den Fall eines Stromausfalls auch immer einen 20 l-Kanister Benzin im Keller
--> bringt über den Pegel im Tank hinaus ca. 250 km zusätzliche Reichweite


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.