Das vom 'KONZ' kommt mir sehr bekannt vor mit der heutigen Impfung...

ottoasta, Sonntag, 06.06.2021, 21:39 (vor 18 Tagen) @ D-Marker1867 Views

...Heureka! Es ward geschafft! Nun war die Medizin keine Kurpfuscherei mehr. Wirklich
existierende, schlimme Feinde des Menschen waren vorhanden! Und die galt es mit allen
Mitteln, koste es was es wolle, zu bekämpfen. Lützows wilde, verwegene Jagd auf das
Unsichtbare wurde eröffnet. Anstelle des mephistophelischen Denkens in Bezug auf die
Krankheiten, hatte sich endlich etwas dingfest machen lassen. Und so jagten sie dann -
ermöglicht durch die Erfindung des Mikroskops - den Kleinstlebewesen nach - und den
Menschen die schlimmsten, unbegründeten Ängste vor den Mikroorganismen ein. Robert
Kochs Bekämpfungsmittel gegen die Tuberkulose - das Tuberkulin - brachte dann nur
Verderben über die Behandelten: Es half nicht und führte zu schrecklichen Nebenschäden.0655,
0751ff,0753, 0773, 3775 Allein in Wien starben unmittelbar nach der Impfung mit Tuberkulin über
1.800 Menschen. Natürlich wurden und werden solche Schäden öffentlich nicht bekannt
gemacht. Man darf schließlich die »Impfmoral« nicht gefährden.
Doch Professor Koch gab seiner Mikrobenjagd nicht den Namen, der ihr zugestanden hätte,
nämlich »Krankenverdummungsmasche«, sondern nannte sie genügend hochtrabend
»Bakteriologie«. Unter diesem beeindruckenden Namen ist sie inzwischen in das allgemeine
Bewußtsein zutiefst eingedrungen und hat im Gesundheitsverhalten der Menschen einen so
beherrschenden Platz gewonnen, daß sie fast pseudoreligiöse Züge annimmt. Mikrobenfurcht
und Sauberkeitsfanatismus mit ihren Desinfektionsriten, wie man sie in hochentwickelten
Industriegesellschaften, besonders in den USA, beobachten kann, ersetzen heute die Furcht vor
Dämonen und vor kultischer Befleckung, wie etwa in den entsprechenden Beschwörungs- und
Reinigungsriten bei Naturvölkern und in den alten Hochkulturen.

Sehr interessant diese PDF Datei!
Wie Viele wird es 'derbröseln' nach der Gentechnik Impfung?

Otto

--
Solange es Schlachthäuser gibt, wird es Schlachtfelder geben.
Tolstoi


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.