Impact of COVID Vaccinations on Mortality

b.o.bachter, Sonntag, 06.06.2021, 16:51 (vor 8 Tagen) @ Realist2082 Views

Etwas zu Schwätzern und Todesfällen bis und ab Impfung

Hallo realist,

Es scheint daher eine nicht unerhebliche Diskrepanz zu geben zwischen einerseits "was sein könnte" und andererseits was wirklich ist. Sollte sich dies in den nächsten Monaten bzw. 1-2 Jahren nicht signifikant ändern, muss die gesamte Panikmache der hiesigen Schreiber und deren Quellen (Wodarg, Bakhdi und Konsorten) als Schwätzertum und bestenfalls Schwarzmalertum abgetan werden.

Die Frage ist doch, wie man Langzeitwirkungen zu einem Zeitpunkt ausschließen kann, an dem noch keine lange Zeit vergangen ist. Insofern wird man mit der Bewertung der Hinweise von Kritikern sicher noch warten müssen - eher länger als kürzer.
Gegen bloßes Schwätzertum möchte ich die Kritiker schon jetzt in Schutz nehmen. Wenn Fachleute gut begründete Sorgen und Bedenken äußern und diese erst geklärt sehen wollen, dann sehe ich darin verantwortungsvolles Handeln, welches zur Vorsicht mahnt und eben nicht Schwätzertum. Dies umso mehr, als die Bedrohungslage fraglich ist und Vorbeugung und Heilung nicht thematisiert werden.

Hat denn irgendjemand hier belastbare Daten, die darauf hinweisen, dass es bei Geimpften bereits zu einer Übersterblichkeit kam?

Dazu habe ich mir vor einer Woche ein Filmchen (ca. 5 Minuten Dauer) abgespeichert und wundere mich etwas, dass es noch verfügbar ist:

Impact of COVID Vaccinations on Mortality
https://youtube.com/watch?v=xSrc_s2Gqfw

Es werden quer durch den (Erden-)Garten graphische Darstellungen der Sterblichkeit gezeigt, bei denen der Graph mit Beginn der Impfaktion die Farbe wechselt. Manche sind im Verlauf unverdächtig, jedoch bilden viele ein Muster aus, dass eine erhöhte Sterblichkeit nach Impfung erkennen lässt, die dann wieder abfällt.

Koinzidenz bedeutet nicht Kausalität und so kann über die Gründe spekuliert werden.

Ob diese Quelle seriös ist, dass weiß ich nicht. Man bezieht sich auf Daten von

https://covid19.healthdata.org/

wo man unter einem Regenbogenfarben-Logo auftritt und eine Partnerliste präsentiert, die amtlicher kaum sein könnte. Ob diese widerum seriös sind, ist eine weitere Frage.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.