Volle Zustimmung / meine Gründe für meine Impfung

Sylvia, Freitag, 30.04.2021, 22:14 (vor 17 Tagen) @ Realist955 Views

Mir ist es schon länger ein Rätsel, wie eine derartige Filterblase entstehen konnte, in welcher man grundsätzlich alles, was nicht dem eigenen Kanon entspricht als manipuliert, fremdgesteuert und schlecht darstellt.

Volle Zustimmung.

PS: Diese Hetze, welche von einigen Forenteilnehmern gegen Impfwillige bzw. nicht der Impfverschwörungstheorien folgenden anderen Forenteilnehmer ausgeübt wird, ist zu einem gewissen Grad schändlich und erbärmlich.

Ja, auch da bin ich ganz bei Dir! Viele Leute verurteilen die Reaktionen, die Kritikern der aktuellen Corona-Politik entgegenschlägt. Z.B. den Initiatoren von #allesdichtmachen, Jan Josef Liefers, usw. Teilen aber selber genauso gegen alle „Andersgläubigen“ (Impfwillige) aus. Machen also genau das, was sie an den Mainstreammedien, dem Establishment, usw. kritisieren.

Es gibt gute Gründe für und gute Gründe gegen eine Impfung. Ich denke die meisten Menschen überlegen sich das gut. Die eine oder die andere Gruppe pauschal zu verurteilen und/oder als dumm hinzustellen ist meiner Meinung nach ziemlich primitiv.

Bei mir waren die Gründe für die Impfung:

1) Meine Mutter ist ein Pflegefall, meine Schwester und ich pflegen sie zu Hause. Darum waren/sind wir in Prioritätsgruppe 2. Meine Mutter hat Krebs und macht aktuell eine Chemotherapie (Einschub: wenn mir jetzt ein Klugscheißer kommt und sagt, warum Chemo, und nicht Alternativtherapie XYZ, dem reiße ich persönlich den Kopf runter). Ihr Immunsystem ist komplett im Eimer, eine Infektion wäre für sie das Todesurteil.

2) Ich kenne die Folgen von Long-Covid nicht. Auch die Langzeitfolgen einer Impfung kenne ich nicht. Ich musste mich zwischen Pech und Schwefel entscheiden. Long-Covid erschien mir als der größere Risikofaktor.

3) Ich will schnellstmöglich die Normalität zurück. Freunde treffen, auf Konzerte gehen, Schwimmen gehen (ich bin im Sommer jeden Tag beim Schwimmen). Dazu leiste ich meinen Beitrag, das ist mir das Risiko einer Impfung wert.

--
"Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral." (John Osborne)
"Der Gutmensch ist die logische Rückentwicklung des Menschen: Moral ohne Intelligenz." (unbekannt)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.