Dicke Hose

Sylvia, Freitag, 30.04.2021, 22:02 (vor 9 Tagen) @ Prophet900 Views

Wer die Benzinschnüffelei als Maßnahme gegen Viren ansieht, der hat wohl als Kind mal die Nase zu oft an den Benzinkanister gehalten wenn die Eltern außer Haus waren. Oder die Uhu-Tube mit dem Alleskleber im heimischen Kinderzimmer bemüht. Wir wissen es nicht, wodurch die Synapsen zerstört wurden.

"Zerstörte Synapsen", da sprichst du wohl aus Erfahrung. Die Qualität deiner Beiträge legt diese Vermutung zumindest nahe :-D

Aber es passt ja ins Verhaltensmuster eines unlogisch geführten Lebens sich impfen zu lassen und gleichzeitig Wundbenzin zum Schnüffeln auf Lager zu legen um gegen Viren gefeit zu sein.
Es spricht wohl die ganz große Lebensangst aus solchem Verhalten.

Aha soso. Sag mal: Schnallst du dich beim Autofahren an? Ich meine, du hast doch sicher ABS und Airbags und ne Knautschzone vorne usw. Es ist doch, deiner Logik nach, völlig ausreichend nur eines dieser Systeme zu benutzen. Alles andere spräche für eine große Lebensangst.

Aber in einer verweiblichten und damit verweichlichten Gesellschaft ist das nur allzu üblich: kein Risiko mehr eingehen, alles beschützen, alles Leben erwürgen um Leben zu erlangen (wie widersprüchlich!), nicht zu leben aus Angst vor dem Leben und dem Tod gleichermaßen.

Ich behaupte mal: Viele die hier im Forum auf dicke Hose machen sind im echten Leben ganz kleine Würstchen. Sich impfen lassen hat keineswegs etwas mit "kein Risiko mehr eingehen" zu tun. Im Gegenteil. Ein ewiger Lockdown ist das was jegliches Risiko vermeiden soll.

--
"Der Computer ist die logische Weiterentwicklung des Menschen: Intelligenz ohne Moral." (John Osborne)
"Der Gutmensch ist die logische Rückentwicklung des Menschen: Moral ohne Intelligenz." (unbekannt)


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.